Kurbelradio Test – die besten 10 Kurbelradios im Vergleich

Nils

Wer ein Kurbelradio kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Dazu stellen wir Ihnen in unserem Kurbelradio Test die TOP 10 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können,  haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu Kurbelradios am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema näher eingehen.

Kurbelradio Test: die TOP 10

Platz 1: Solar Kurbelradio wasserdicht

Dieses wasserdichte Kurbelradio besitzt eine eingebaute Batterie sowie eine sehr leistungsstarke LED Zoomtaschenlampe mit 4 LED Leselampen. Befinden Sie sich in einer Notsituation, können Sie mithilfe des Radios ein SOS Alarm erklingen lassen. Des weiteren fungiert dieses Kurbelradio als Powerbank, sodass Sie problemlos Ihr Smartphone, Tablet oder andere Geräte aufladen können. Das Radio selbst kann mithilfe von USB Kabel, Solarpanel, Batterie oder Handkurbel betrieben werden.

Vorteile
  • Wasserdicht
  • Taschenlampe & SOS Alarm
  • Solarpanel
  • USB Anschluss zum Aufladen von anderen Geräten
  • Sehr klein und kompakt
Nachteile
  • fest eingebauter Akku
  • Kein Weltempfänger

Kundenmeinungen

Rund 80% der Kunden sind sehr zufrieden mit diesem Solar Kurbelradio und vergaben vier bis fünf Sterne. Wenige kritisierten, dass der Empfang mit dem Radio sehr schlecht war.


Platz 2: Multifunktions Kurbelradio mit Taschenlampe

Das Multifunktions Kurbelradio mit Teleskopantenne ist mit einer LED Taschenlampe und einem Notfall SOS Alarm ausgestattet. Zudem kann es auch als Powerbank für Smartphone oder andere Geräte genutzt werden. Das AM/FM & NOAA Wetter Radio bringt Sie im Notfall auf den neuesten Stand von Wetter- und Gefahrenmeldungen. Zudem kann das Radio über drei verschiedene Wege aufgeladen werden: Solar, Kurbel oder USB Anschluss.

Vorteile
  • Taschenlampe & SOS Alarm
  • Wasserdicht
  • Solarpanel
  • USB Anschluss zum Aufladen von anderen Geräten
  • Sehr klein und kompakt
  • Mit USB Ladekabel
Nachteile
  • fest eingebauter Akku

Kundenmeinungen

Bisher verzeichnet dieses Kurbelradio nur positive Bewertungen, vor allem wegen dem guten Preis-Leistungsverhältnis.


Platz 3: Survival-Outdoor Radio mit Handkurbel

Das Survival-Outdoor Radio ist wie die Vorgänger mit einer Taschenlampe, einer Power Bank Funktion sowie einer SOS Lampe ausgestattet. Ein weiteres Feature ist die Ultraschall Hundepfeife mit deren Hilfe Sie im Notfall von Rettungshunden besser entdeckt werden können. Die Aufladung des Akkus erfolgt über die Kurbel oder über ein Solar Panel. Der Akku ist austauschbar. Durch die UKW und SOS Morsecode Funktion können Sie einen SOS-Notruf als Morsecode verschicken.

Vorteile
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • Ultraschall Hundepfeife
  • Austauschbarer Akku
  • SOS Morsecode Funktion
Nachteile
  • kein Spritzschutz

Kundenmeinungen

Rund 90% der Nutzer sind äußerst zufrieden mit diesem Kurbelradio und würden dieses auch weiterempfehlen. Nur 4% haben an dem Gerät etwas zu bemängeln.


Platz 4: Solar Kurbelradio mit vielen Features

Das Solar Radio kann mit allen Hilfsmitteln betrieben werden, die ein Kurbelradio nur bieten kann: Mit der Handkurbel, mithilfe des Solar Panels, mit einem USB Kabel oder mit AAA Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten). Zudem besitzt es viele nützliche Features wie eine Powerbank Funktion (dient also als Energiequelle für Smartphones etc.), eine LED Zoomtaschenlampe mit vier LEDs sowie einem SOS-Alarm. Mit nur 200g und einem kompakten Maß lässt es sich überall verstauen.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, USB und Batterie
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS-Alarm
  • sehr kompakt
Nachteile
  • kein Spritzschutz

Kundenmeinungen

81% sind der gleichen Meinung: das Gerät erfüllt voll und ganz seinen Zweck und ist genau wie beschrieben. 14% vergaben nur einen Stern, da sie der Meinung sind, dass der Radioempfang sehr schlecht ist.


Platz 5: Kleines Kurbelradio – Weltempfänger

Dieses Radio mit Teleskopantenne ist der perfekte Outdoor Begleiter und für Notfallsituationen gemacht. Der Weltempfänger ist mit einer LED Taschenlampe und einer Notruf Sirene mit Signalton ausgestattet. Zudem kann es neben der Bedienung der Handkurbel mithilfe eines Solar Panels, einer Batterie oder USB Anschluss betrieben werden. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Trageriemen, der das Transportieren des Radios vereinfacht.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, USB und Batterie
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS-Sirene
  • Trageriemen
  • Weltempfänger
Nachteile
  • kein Spritzschutz

Kundenmeinungen

Die Mehrheit der Käufer (83%) sind der Meinung, dass das Gerät für diesen Preis hält, was es verspricht: Guter Klang, guter Empfang und einwandfreie Bedienung. 13% vergaben nur 1-2 Sterne von 5 und bemängeln die etwas langsamere Ladung des Akkus.


Platz 6: Tragbares Kurbelradio UKW/DAB+ mit Taschenlampe

Dieses Kurbelradio ermöglicht eine schnelle und automatische Sendersuche. Das Gehäuse ist sehr robust. Der Akku kann entweder mit der Handkurbel, mit dem Solar Panel oder mit einem DC-Eingang aufgeladen werden. Ausgestattet ist dieses Radio mit einer einstellbaren Taschenlampe, einem Kopfhöreranschluss und einem USB Anschluss zum Aufladen von anderen Geräten.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, Kurbel oder DC-Eingang
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • Trageriemen
  • Austauschbarer Akku
Nachteile
  • kein Spritzschutz
  • etwas unhandlich

Kundenmeinungen

75% der Kunden finden dieses Kurbelradio sehr praktisch und verwenden es für verschiedene Outdooraktivitäten. Negative Bewertungen verzeichnet das Radio wegen der langen Ladezeit des Akkus.


Platz 7: Kurbelradio wasserdicht

Das wasserdichte Kurbelradio trotzt jedem Wetter. Es kann mit der Kurbel, mit dem Solar Panel oder mit AAA Batterien betrieben werden. Zudem verfügt es über eine Powerbank Funktion, einen SOS Alarm und eine Taschenlampe.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, Kurbel oder AAA Batterien
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS Alarm
  • Wasserdicht
Nachteile

 

Kundenmeinungen

75% der Kunden würden dieses Radio wieder bestellen. Rund 20%  vergaben nur einen bis zwei Sterne. Grund hierfür ist die etwas kürzere Laufzeit des Akkus von etwa drei Stunden.


Platz 8: Kurbelradio  mit Taschenlampe & Sirene

Das weiße Kurbelradio ist perfekt für jegliche Situationen einsetzbar auch für den Haushalt. Es kann durch Solarenergie, Handkurbel, AAA Batterien oder USB Anschluss aufgeladen werden. Trotz der kompakten Größe ist es mit einer Taschenlampe, einer SOS Sirene und einer Powerbank Funktion ausgestattet.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, Kurbel, AAA Batterien oder USB
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS Alarm
  • sehr handlich
Nachteile
  • nicht wasserdicht

Kundenmeinungen

Bei diesem Gerät hat kaum jemand etwas zu bemängeln. 90% sind sich darüber einig, dass dieses Gerät genau das erfüllt, wofür es gebaut wurde. Nur zwei Kunden sind mit den Leistungen des Gerätes nicht zufrieden.


Platz 9: Kurbelradio mit Taschenlampe, Ladegerät & SOS Lampe

Mit diesem Notfallradio können Sie sicher gehn, dass Sie auch bei einer Katastrophe auf dem Laufenden bleiben. Zudem kann es als Taschenlampe genutzt werden und ein SOS Alarm abgespielt werden. Der Akku kann auf allen vier Wegen: Solar, Handkurbel, USB oder Batterie aufgeladen werden. Auch Ihr Smartphone und weitere Geräte können an diesem Radio aufgeladen werden.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, Kurbel, AAA Batterien oder USB
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS Alarm
Nachteile
  • nicht wasserdicht

Kundenmeinungen

Bisher gibt es erst zwei Kundenmeinungen zu diesem Radio. Jedoch fallen diese beide sehr positiv aus.


Platz 10: Weltempfänger Kurbelradio mit Solarpanel

Dieser Weltempfänger kann mit der Handkurbel, mit einer Batterie, mit der USB Buchse oder dem Solar Panel aufgeladen werden. Es besitzt eine LED Taschenlampe, Warnungslicht, eine Warnungssirene und eine USB Buchse zum Aufladen von anderen Geräten. Zudem ist es sehr handlich.

Vorteile
  • Aufladbar mit Solar, Kurbel, AAA Batterien oder USB
  • Taschenlampe
  • Power Bank Funktion
  • SOS Alarm
Nachteile
  • nicht wasserdicht

Kundenmeinungen

Ca. 81% der Kunden sind mit Preis und der dafür vorhandenen Leistung äußerst zufrieden. 14% können dieser Meinung jedoch nicht zustimmen, da der Akku nach wenigen Gebräuchen nicht mehr richtig funktionierte.


Was ist ein Kurbelradio?

In der heutigen Zeit gibt es nur noch wenige, die ein Kurbelradio, auch Dynamo Radio oder Nofallradio genannt, im Haushalt führen, denn die neuesten Technologien wie Internet und andere strombetriebene Informationsquellen ersetzen dieses Radio. Aber gerade ein Kurbelradio kann in vielen Situationen von Vorteil sein, da es ohne Batterien und ohne Stromanschluss mithilfe einer Kurbel betrieben werden kann. Somit eignet sich das Kurbelradio als Taschenradio hervorragend für jegliche Outdooraktivitäten wie Wandern, Campen aber auch für Bushcrafter, sonstige Überlebenskünstler oder einfach als Küchen- oder Gartenradio. Wie der Name Notfallradio schon sagt, eignen sich diese Radios besonders für Notfälle und Krisensituationen zur Krisenvorsorge. Auch wenn Notsituationen in unserem Land eher selten vorkommen, sollte man vorbereitet sein. Gerade bei Hochwasserlagern oder Stromausfällen muss die Bevölkerung informiert und gewarnt werden. Auch das Deutsche Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt, ein Kurbelradio im Haushalt zu halten.

Für wen eignet sich ein Kurbelradio?

Vermutlich denken die meisten, dass ein Kurbelradio für den eigenen Gebrauch keinen Sinn macht und greifen daher automatisch auf die neuesten Technologien zurück. Doch gerade Kurbelradios haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber Smartphones oder sonstigen Technologien: sie sind wetterbeständig und können ganz ohne Strom verwendet werden. Somit kann man überall radiohören.

Bei Notfall- und Krisensituationen

Wenn der Strom ausfällt und somit kein Internetradio oder DAB-Radio betrieben werden kann,  können Sie trotzdem ohne Probleme ein Kurbelradio bedienen und auch Warndurchsagen hören. Sie bekommen damit Informationen beispielsweise über mögliche Anlaufstellen oder Notunterkünften. Daher ist das Radio nach wie vor das wichtigste Hauptwarnmittel und sollte in keinem Haushalt fehlen.

Für Camper und Wanderer

Ein Urlaub abseits der Zivilisation ist für viele eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Auch bei längeren Wandertouren möchte man sich oft ganz der Natur hingeben und abschalten. Durch die Gewohnheit im Alltag ständig mit neuen Informationen versorgt zu werden, sei es durch eine Zeitung oder das Internet, kommt bei vielen jedoch nach wenigen Stunden oder Tagen doch das Gefühl auf, sich informieren zu wollen. Nun kann es jedoch sein, dass gerade keine Internetverbindung am Smartphone besteht oder kein Kiosk weit und breit ist. Hier kommt das kompakte Kurbelradio zum Einsatz. Es kann ohne Strom betrieben werden und man kann sich über die neuesten Nachrichten oder das Wetter für die nächsten Tage informieren.

Für Bushcrafter und Survival Junkies

Bushcrafter und andere Outdoor Begeisterte tummeln sich oft weit von der Zivilisation entfernt. In manchen Gebieten gibt es vielleicht kein Internet und die Stromreserven wie eine Powerbank sind aufgebraucht. Somit kann ein leeres Smartphone nicht aufgeladen werden und es besteht keine Möglichkeit, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Hier macht sich ein Kurbelradio ganz klar nützlich, denn ganz ohne Strom können Sie trotzdem alle aktuellen Nachrichten verfolgen.

Im Garten

Kurbelradios sind von Natur aus sehr robust und halten auch schwierigen Wetterbedingungen stand. Möchten Sie ein Beet bepflanzen und trotzdem nicht auf Musik verzichten, können Sie ohne Probleme ein Kurbelradio heranziehen und müssen auch keine Angst davor haben, dass es verschmutzt wird und den Betrieb dadurch stört.

Auf der Baustelle

Wie in vielen Lebenslagen, lässt sich auch die Arbeit oft besser mit Musik verrichten. Nicht auf jeder Baustelle hat man die Möglichkeit, sein Radio in eine Steckdose zu stecken. Zudem sind die Begebenheiten auf einer Baustelle oft schwierig, da Schlamm, Staub und sonstiger Schmutz nicht zu vermeiden sind. Daher eignen sich Kurbelradios auch perfekt als Baustellenradio, denn sie sind sehr robust und benötigen keinen Strom.

Wie funktioniert ein Kurbelradio?

Kurbelradio Handkurbel

Das Kurbelradio zählt mit Sicherheit nicht zu den High Tech Geräten von heute. Dennoch erweist sich gerade ein solches Gerät in Notfallsituationen als echter Helfer, da es ohne jeglichen Strom betrieben werden kann, was bei den meisten Geräte von heute, sei es ein Smartphone, Laptop oder die Smartwatch nicht möglich ist.
Das Kurbelradio wird mithilfe eines Dynamos betrieben, welcher den eingebauten Akku speist. Durch Drehen der angebrachten Kurbel mit der eigenen Muskelkraft erzeugt der Dynamo Energie und ladet den Akku wieder auf. Somit kann egal zu welcher Zeit und ohne Strom der Akku wieder in Betrieb gesetzt werden. Auch wenn Sie das Kurbelradio nur für den täglichen Alltag einsetzen, können Sie damit Strom sparen.

UKW oder DAB Kurbelradio?

Im Handel können Sie zwischen UKW (Ultrakurzwelle) oder DAB/DAB+ Kurbelradios wählen. Manche Radios bieten auch beide Möglichkeiten an.

Das klassische, analoge Radio, wie es noch fast jeder kennt, ist das UKW-Radio. DAB (Digital Audio Broadcasting Plus) ist ein Übertragungsverfahren für digitales Antennenradio. Seit August 2011 wird dieses eingesetzt und soll auf langfristige Sicht das klassische UKW Radio ersetzen. Durch diese Umstellung von Ultrakurzwelle (UKW) auf digitale Sendung ist die Verwendung eines Kurbelradios als Krisenvorsorge zur Versorgung mit Informationen jedoch gefährdet. Denn die Änderung bietet den Menschen zwar eine besseres Angebot wie Tonqualität, die digitale Sendung kann jedoch schnell und innerhalb weniger Stunden bei einem Stromausfall abbrechen. Die UKW-Aussendung hingegen ist sehr robust und kann auch über mehrere Tage hinweg die Bevölkerung mit Informationen versorgen.

Die Abschaltung der UKW ist schon seit längerem geplant, jedoch gibt es bis heute keinen Termin für die gänzliche Umstellung. Sollten Sie sich eine Anschaffung eines Kurbelradios überlegen, können Sie jedoch beruhigt sein. Denn in den nächsten fünf Jahren ist eine Abschaltung nicht geplant.

Welche Kaufkriterien sind bei einem Kurbelradio zu beachten?

Wer ein Kurbelradio kaufen möchte, der sollte sich vorher Gedanken darüber machen, für welchen Zweck das Radio verwendet werden soll. Je nachdem können Sie unterschiedliche Ausstattung, Eigenschaften und Größen wählen.

Kurbelradio Art

Je nach Belieben können Sie neben einem klassichen Kurbelradio auch Radios mit Solar Panel, USB Buchse oder Batteriefach kaufen, welche Ihnen das Kurbeln ersparen.

  • Klassisches Kurbelradio: Die einzige Möglichekeit, den Akku aufzuladen ist durch Ihre eigene Muskelkraft die Kurbel zu bedienen.
  • Kurbelradio mit Solar: Das Kurbelradio ist zusätzlich mit einem Solar Panel ausgestattet. Durch die Möglichkeit das Radio mit Solarenergie zu betreiben, entfällt natürlich die Aufladung des Akkus durch das Kurbeln. Jedoch ist die Kurbelfunktion dann nötig, wenn der Akku entladen ist und keine Sonne scheint. Der Nachteil eines Solar Kurbelradios ist, dass es sehr lange dauert, bis der Akku vollständig aufgeladen ist (bis zu 10 Stunden).
  • Kurbelradio mit Batterie: Sie können wählen, ob Sie Ihr Radio mit Batterien oder mit der Kurbel betreiben wollen. Sind die Batterien leer, können Sie auf die Akkuladung per Kurbel zurückgreifen. Die benötigten Batterien sind bei den meisten Radios nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Laufzeit – Wie lange muss man kurbeln?

Die Laufzeit eines Kurbelradios hängt zum einen von davon ab, welche Kurbelradio Art man wählt. Ein Kurbelradio, das zusätzlich mit Solar betrieben werden kann, kann ungefähr so lange betrieben werden, wie es in der Sonne aufgeladen wurde. Bei einem klassischen Kurbelradio kann man im Schnitt durch eine Minute kurbeln etwa eine Stunde Radio hören.
Sie müssen jedoch beachten, dass ein Feature wie eine integrierte Taschenlampe die Laufzeit deutlich beeinträchtigt und verkürzt. Natürlich kann ständig nach Bedarf nachgekurbelt werden.

Zum anderen hängt die Laufzeit vom eingesetzten Akku und dessen Qualität bzw. Laufleistung ab.

Tipp: Kaufen Sie ein Kurbelradio, dessen Akku ausgetauscht werden kann. Im Fall einer Akku Schwäche oder eines Defekts können Sie so einfach einen neuen Akku einsetzen und müssen nicht warten, bis der Akku wieder vollständig aufgeladen ist.

Die Größe und das Gewicht

Wenn Sie das Kurbelradio für eine Wanderung, für den Urlaub oder sonstige Outdooraktivitäten nutzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass es weder zu groß noch zu schwer ist. Sie tragen ohnehin mit Ihrem Fluchtrucksack schon viel Ballast auf Ihrem Rücken und sollten diesen so gering wie möglich halten. Manche Kurbelradios passen auch in die Jackentasche oder sind mit einer Trageschlaufe ausgestattet.

Die Eigenschaften

Gerade wenn man das Kurbelradio für Outdooraktiviäten nutzen möchte, sollte es sehr widerstandsfähig und robust sein. Das Material sollte stoßfest sein, damit das Kurbelradio auch einem Sturz standhalten kann. Zudem sollte das Kurbelradio einen stabilen Stand haben.
Sie sollten beim Kauf eines Kurbelradios auch darauf achten, dass es schmutz- und wasserabweisend sowie feuchtigkeitsunempfindlich ist. Der Großteil der im Handel erhältlichen Radios sind Sprüh- und Spritzwasser geschützt.

Lokalradio oder Weltempfänger?

Kurbelradio WeltempfängerEin sogenannter Weltempfänger ist ein Radio, welches sich besonders für den Empfang von Kurzwellenrundfunksendern eignet. Die Kurzwellen lassen sich somit über einen einzigen Sender über den gesamten Globus verteilen und können weltweit empfangen werden. Sie sollten sich also für einen Weltempfänger entscheiden, wenn Sie internationales Radio empfangen wollen. Dieser eignet sich natürlich noch besser für die Krisenvorsorge.

Reicht Ihnen jedoch das Lokalradio aus, heißt Sie möchten nur Nachrichten aus Ihrer Region empfangen, benötigen Sie nicht zwingend einen Weltempfänger.

Sonstige Extras (Zusatzfunktionen)

Viele Kurbelradios bieten nützliche Funktionen, welche Ihnen zusätzlich Hilfe leisten können:

  • Integrierte Taschenlampe: Manche Radios besitzen beispielsweise eine integrierte Taschenlampe, welche zumeist mit stromsparenden LED’s versehen sind. Somit können Sie bei Dunkelheit gleichzeitig Musik hören und Ihren Weg beleuchten.
  • USB Anschluss (Ladefunktion): Andere bieten Ihnen eine Handyladefunktion via. USB, mit derer Sie Ihr Smartphone oder Tablet ganz einfach aufladen können. Somit dient das Kubelradio auch als externer Akku bzw. Powerbank und Energiequelle.
  • Anschluss von SD-Karte oder USB Stick: Bietet Ihnen Ihr Kubelradio die Möglichkeit, einen USB Stick oder eine SD-Karte anzuschließen, können Sie immer und überall Ihre Lieblingsmusik hören.
  • Alarm-Signallicht/Alarmsirene: Sollten Sie sich in einer Notlage befinden, können Sie so auf sich aufmerksam machen.
  • Ultraschall Hundepfeife: Kann Ihnen im Notfall das Leben retten, denn der Ultraschall gibt an den Rettungshund des Rettungsteams ein Signal, sodass er Sie leichter finden kann.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten