ABC Schutzanzug – unsere TOP 5 im Vergleich

Nils

Wer einen ABC Schutzanzug kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Dazu stellen wir Ihnen die TOP 5 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können,  haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu ABC Schutzanzügen am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema näher eingehen.

ABC Schutzanzug – unsere TOP 5

Platz 1: Eurolite ABC Schutzanzug

Der Eurolite ABC Schutzanzug wird von vielen Armeen weltweit genutzt. Ihn zeichnen ein geringes Gewicht und eine Schutzwirkung gegen Radionuklide, biologische oder chemische Kampfstoffe aus. Er besteht aus zwei Teilen: einer Jacke mit angeschweißter Kapuze und Handschuhen und einer Hose mit integrierten Überschuhen. Der Schutzanzug wird in Einheitsgröße geliefert, kann aber mittels Bändern an die jeweilige Größe angepasst werden.

Vorteile
  • geringes Gewicht
  • Mit angeschweißter Kapuze, Handschuhe und Überschuh
  • Durch Bänder anpassbar an Körpergröße
Nachteile
  • Einheitsgröße
  • Zweiteiler

Platz 2: CBRN-NATO Schutzanzug

Dieser Schutzanzug besteht aus Jacke und Hose und wird vakuumverpackt geliefert. Der Anzug ist in zwei Größen erhältlich und kann mittels Klettverschlüssen an die eigene Körperform angepasst werden. Der Anzug ist mit Aktivkohle gefüttert und schützt so zuverlässig vor Gefahren.

Vorteile
  • in zwei verschiedenen Größen erhältlich
  • durch Klettverschlüsse anpassbar
  • regenfeste Außenschicht
Nachteile
  • Zweiteiler

Platz 3: 2er Pack ABC-Schutzanzug

Der leichte ABC Schutzanzug schützt Sie zuverlässig gegen Kontamination radioaktiver Stäube, Infektionserregern und Chemikalien. Verschweißte Nähte sorgen zusätzlich für Sicherheit gegen das Eindringen von Gefahrstoffen. Er kann in verschiedenen Größen bestellt werden.

Vorteile
  • Einteiler
  • In verschiedenen Größen erhältlich
  • 2er Pack
Nachteile

Platz 4: Chemischer Schuzanzug mit Atemschutzmaske Tasche

Der vollständig geschlossene Schutzanzug mit Atemschutzmaske Tasche können Sie in verschiedenen Größen erwerben.

Vorteile
  • Einteiler
  • In verschiedenen Größen erhältlich
  • mit Atemschutz
Nachteile
  • Preis-Leistung

Platz 5: Schutzanzug gegen Chemie, Staub und Nuklearpartikel

Der Schutzanzug ist für alle, die nicht viel Geld ausgeben wollen, im falle einer Krise jedoch vorerst Schutz gewährleisten kann. Er schützt vor Chemie, Staub und Nuklearpartikeln. Sollte jedoch nur als Einmal-Anzug genutzt werden.

Vorteile
  • Einteiler
  • Preis
Nachteile
  • kein vollständiger Schutz
  • Nur bedingt gegen Flüssigkeit geschützt
  • Einmal Anzug
  • Einheitsgröße

Was ist ein ABC Schutzanzug?

Ein ABC Schutzanzug bietet Sicherheit vor eine Bedrohung durch Waffen, die eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben bedeuten können. Hinter dem Begriff ABC verbergen sich die Bezeichnungen atomar, biologisch und chemisch. Somit kann der Schutzanzug wirksam vor dem Einsatz von Waffen schützen, die atomare, biologische oder chemische Substanzen enthalten. Ein unmittelbarer und vollständiger Schutz ist nur dann gegeben, wenn der Schutzanzug richtig angelegt und mit dem notwendigen Zubehör getragen wird. Der ABC Schutzanzug gehört zur Schutzausrüstung und wird bei der Bundeswehr eingesetzt. Grundsätzlich ist im Notfall auch eine Übergabe an die Bevölkerung möglich. Dies ist flächendeckend aber schwierig umzusetzen.

Die Bedrohung der europäischen Bevölkerung durch nukleare Waffen hat nach dem Ende des kalten Krieges deutlich abgenommen. Europa ist zusammengewachsen, der eiserne Vorhang verschwunden. Dennoch gibt es weltweit keine komplette Entwarnung. Es gibt verschiedene Länder, die Nuklearwaffen besitzen. Somit wird der ABC Schutz mit allen Vorschriften aufrechterhalten und hat nach wie vor eine hohe Aktualität.

ABC Schutz einfach erklärt

Hinter dem Begriff ABC-Schutz verbergen sich verschiedene Maßnahmen, die vor Übergriffen durch nukleare Waffen schützen sollen. Der Schutzanzug, der als Ganzkörperanzug konzipiert ist, stellt nur einen Teil eines Maßnahmenkataloges dar, der für den Katastrophenschutz erarbeitet wurde. Nicht nur die Gefährdung durch ABC-Waffen, sondern auch durch nukleares Gefahrgut ist in die Schutzmaßnahmen einbezogen. Neben dem Ganzkörperanzug und den Schutzmasken gehören Schutzräume und Schutzbunker zu den Maßnahmenkatalogen. So soll sichergestellt werden, dass Menschen, die sich in einem gefährdeten Gebiet aufhalten, den Übergriff oder Verseuchung durch kontaminiertes Gefahrgut überleben können. Um den Schutz wirkungsvoll zu gewährleisten, ist es mitunter wichtig, ein verseuchtes Gebiet mit einem Geigerzähler aufzuspüren. Auch für diese vorbeugenden Maßnahmen ist das Tragen eines Schutzanzuges notwendig.

Alternative Bezeichnungen für den ABC-Schutz

Oftmals wird mit alternativen Bezeichnungen für den ABC-Schutz gearbeitet, die international ausgerichtete Bezeichnungen tragen.

  • CBRN: Hier handelt es sich um die englisch/amerikanische Bezeichnung, die sich aus den Begriffen chemical, biological, radiological and nuclear zusammensetzt. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine präzisere Darstellung der Begrifflichkeit der atomaren Gefahren. Neben den radiologischen werden auch nukleare Gefahren umschrieben.
  • CBRNE: Auch diese Bezeichnung greift auf die Begrifflichkeit chemical, biological, radiological and nuclear zurück. Das „e“ steht für „explosives“, also für Stoffe, die eine hohe Explosionsgefahr bergen.
  • GSG Einordnung: Hier handelt es sich um eine deutsche Begrifflichkeit. Diese umschreibt einen Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Bei dieser Bezeichnung werden alle Schadstoffe ausgeklammert, die nicht als Güter gelagert werden und somit in der Luft konzentriert sind.

Wofür braucht man einen ABC Schutzanzug?

Sie können als Privatperson einen ABC Schutzanzug kaufen und vorsorglich für den Eintritt einer entsprechenden Gefahr aufbewahren. Die private Verwendung ist aber eher selten. Nur Personen, die direkt mit der Krisenvorsorge zu tun haben oder die besonders ängstlich sind, entscheiden sich, einen Schutzanzug zu kaufen. Da die Atomkraftwerke in Deutschland bislang noch nicht abgeschaltet sind, leben viele Menschen in einem Gebiet, das im Fall einer Katastrophe unmittelbar von einer Verseuchung betroffen wäre. In diesen Bereichen gibt es Privatpersonen, die sich entschieden haben, einen ABC Schutzanzugzu kaufen. Da die Anzüge im Handel frei erworben werden können, haben Sie die Möglichkeit, eine private Vorsorge für einen etwaigen Unfall zu treffen. Sollten Sie den privaten Kauf planen, ist eine Beratung durch einen Experten notwendig. Sowohl in Bezug auf die Größe als auch auf das Anlegen und die Schutzwirkung müssen Sie Spezialkenntnisse haben. Andernfalls würde Ihnen der Schutzanzug im Falle einer Katastrophe nicht helfen und Sie wären dennoch von den Folgen betroffen.

ABC Schutzanzug für die Krisenvorsorge

Im Bereich der Krisenvorsorge spielen die Schutzanzüge eine wesentliche Rolle. Sie werden an Personen ausgegeben, die sich der Krisenintervention verschrieben haben oder die unmittelbar gefährdet sind. In diesem Zusammenhang geht es nicht um nukleare Bedrohungen. Vielmehr helfen die Beteiligten, wenn es Probleme oder Zwischenfälle mit der Lagerung oder dem Transport von Atommüll geht. In der Krisenvorsorge wird mithilfe der Bundeswehr auch für den Ernstfall geprobt. Hier geht es beispielsweise um die Möglichkeit eines atomaren Unfalls oder eines Übergriffs eines Landes, das Atomwaffen produziert. Im Rahmen dieser Übungen wird der ABC Schutzanzug eingesetzt. Es ist wichtig, dass die Helfer mit dem Anzug vertraut sind und dass sie im Notfall anderen Personen beim Anlegen des Anzuges helfen können.

Beschäftigte in Atomkraftwerken

Seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima im Jahre 2012 stehen Atomkraftwerke in der Kritik. Deutschland reagierte auf die nukleare Katastrophe mit dem Beschluss, alle Atomkraftwerke bis zum Jahre 2022 abzuschalten. An diesem Beschluss wird bis heute festgehalten. Dies ist einer der Gründe für die hohen Investitionen in erneuerbare Energien.
Bislang gibt es noch mehrere Atomkraftwerke, die in Deutschland am Netz sind. Die Mitarbeiter werden für den Notfall mit Schutzanzügen ausgerüstet. Auch Besucher, die sich mitunter in einen gefährdeten Bereich begeben, müssen einen Schutzanzug tragen.

Bundeswehr

Angehörige der Bundeswehr tragen während Übungen, in denen eine Katastrophe oder ein Übergriff aus dem Bereich ABC simuliert wird, einen Schutzanzug ABC. Dieser gehört zur Grundausstattung eines jeden Angehörigen, der sich für einen längeren Zeitraum verpflichtet. Der BW ABC Schutzanzug ist an die Größe und die Statur des Trägers angepasst. Das Anlegen und die Verwahrung werden intensiv geübt, sodass der richtige Umgang mit dem Anzug kein Problem darstellt.

Feuerwehr

Auch Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren und Angehörige der Berufsfeuerwehr arbeiten mit ABC-Schutzanzügen. Der Schutzanzug Feuerwehr wird bei den täglichen Einsätzen eher selten benötigt, da Unfälle mit chemischen Stoffen eher selten sind. Da die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem solchen Unfall kommt, aber nicht ganz auszuschließen ist, müssen die Mitglieder wissen, wie der Anzug angelegt wird und was bei der Nutzung zu beachten ist.

ABC Schutzanzug oder Overgarment?

Oftmals stellt sich die Frage nach den Unterschieden zwischen dem ABC Schutzanzug und dem Overgarment. Beim Overgarment handelt es sich um einen einteiligen Anzug, der aus einem halbdurchlässigen Material gefertigt ist. Der Vorteil liegt in den Trageeigenschaften. Es ist möglich, diesen Anzug über mehrere Stunden zu tragen. Der Nachteil liegt darin, dass es sich nicht um ein Modell handelt, das Flüssigkeiten abwehren kann. Aus diesem Grund besteht beim Overgarment kein so umfassender Schutz, wie ihn der hermetische ABC-Schutzanzug bietet. Unter diesem Anzug ist die Person auch vor austretenden Flüssigkeiten optimal geschützt. Ob das Tragen eines Overgarments ausreichend ist oder ob der hermetisch abgeschlossene Anzug benötigt wird, entscheidet immer die jeweilige Situation. Bei der Bundeswehr und bei der Feuerwehr gehört das Overgarment beispielsweise zur persönlichen Ausrüstung. Für spezielle Fälle steht auch ein ABC Schutzanzugbereit, der beim Kontakt mit Flüssigkeiten einen wirksamen ABC Schutz bietet.

Aus was besteht ein ABC Schutzanzug?

Der ABC Schutzanzug besteht aus verschiedenen Schichten. Als Grundmaterial wird Baumwolle verwendet. Dieses wird in verschiedenen Lagen miteinander verbunden. Damit die gefährlichen Stoffe nicht an die Haut gelangen können, sind einige Schichten Aktivkohlefaser eingearbeitet. Die äußere Haut ist sehr widerstandsfähig. Beim Overgarment ist sie durchlässig. Das reduziert die Schutzwirkung etwas, erlaubt aber das Tragen des Anzugs über einen längeren Zeitraum. Darüber hinaus gibt es ABC Schutzanzüge, die auch vor Flüssigkeiten schützen. Diese Modelle sind mit einer speziellen Außenhaut versehen. Diese kann Wasser und auch Feuer abweisen. Die Schutzwirkung ist deutlich höher. Allerdings sind diese Anzüge schwerer und erlauben der Haut nicht, unter dem Anzug zu atmen. Die Trageeigenschaften sind nicht so angenehm, sodass die Tragedauer deutlich kürzer ist als bei einem Overgarment.

Welche Arten von ABC Schutzanzügen gibt es?

Im Handel sind zwei verschiedene Arten an Schutzanzügen erhältlich. Unterschieden werden Einmalanzüge und Kontaminationsschutzanzüge. Da diese auf eine spezielle Weise gereinigt werden müssen, kommen für einige Einsatzbereiche nur Einmalanzüge infrage.

Einmalanzüge für den ABC-Schutz

Wie es der Name bereits sagt, sind diese Schutzanzüge ausschließlich für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Es ist die Variante des ABC Schutzanzuges, die für den privaten Gebrauch, aber auch im Katastrophenschutz eingesetzt wird. Auch bei der Feuerwehr arbeitet man oftmals mit Einmalanzügen. Die Schutzwirkung unterscheidet sich nicht von den Kontaminationsschutzanzügen, die für die mehrfache Verwendung konzipiert wurden. Der Vorteil liegt aber darin, dass die aufwendige und umständliche Reinigung entfällt. Als Nachteil muss genannt werden, dass die Anzüge nach dem Gebrauch entsorgt werden müssen. Da ein regelmäßiger Neukauf erforderlich ist, bringt dies eine höhere finanzielle Belastung mit sich.

Wird ein Schutzanzug einmal getragen, ist eine sehr aufwendige Reinigung erforderlich. Diese kann zu Hause nicht durchgeführt werden. Eine spezielle Dekontaminierung mit Heißluft ist erforderlich, um die Strahlung und alle schädlichen Stoffe aus der Oberfläche des Anzuges zu ziehen. Wird der Schutzanzug nicht dekontaminiert, gerät die Strahlung auf den Körper und die Schutzwirkung ist nicht mehr gegeben. Aus diesem Grund ist es in vielen Bereichen notwendig, auf den Kauf von Einmalschutzanzügen zu setzen. Die aufwendige Reinigung lohnt sich nur für Bereiche, in denen die Anzüge häufiger getragen werden. Außerdem ist es notwendig, die für die Reinigung notwendigen Gerätschaften zu kaufen und bereitzustellen. Dies ist ein Nachteil, der dem Nachkauf eines Einmalschutzanzuges gegenüberzustellen ist.

Achtung!
Einmalschutzanzüge sind nur in einer Standardgröße erhältlich. Dies sollte berücksichtigt werden. Es ist wichtig, dass sichergestellt wird, dass der Schutzanzug für alle Personen passend ist.

Kontaminationsschutzanzüge

Kontaminationsschutzanzüge sind für die mehrmalige Verwendung geeignet. Der Vorteil ist, dass sie immer bereitliegen und dass kein Neukauf erforderlich ist. Von Nachteil ist, dass sie nach jedem Einsatz dekontaminiert werden müssen. Dafür ist spezielle Erfahrung erforderlich, und die entsprechenden Voraussetzungen müssen geschaffen werden. In Bereichen wie dem Militär oder der Krisenintervention werden Kontaminationsschutzanzüge jedoch eingesetzt, da der Kauf von Einmalanzügen auf die Dauer teurer ist.

Einteiler oder Zweiteiler

Die Schutzanzüge können als Einteiler oder Zweiteiler getragen werden. Der Einteiler hat den Vorteil, dass es keine Öffnung im Material gibt. Somit ist ein optimaler Schutz gewährleistet. Der Zweiteiler ist so konzipiert, dass das Oberteil und das Unterteil einander großzügig überlappen. Das Anlegen ist einfacher und es geht schneller. Die Schutzwirkung ist beim Einteiler jedoch höher, sodass diese Variante in besonders gefährlichen Bereichen bevorzugt wird.
Der Zweiteiler kann schneller an- und wieder abgelegt werden. Er findet häufig im Katastrophenschutz und bei der Feuerwehr seinen Einsatz. Hier reicht die etwas geringere Schutzwirkung in aller Regel aus.

Auf was sollte man beim Kauf eines ABC Schutzanzugs achten?

Wichtig beim Kauf eines ABC Schutzanzuges ist, dass die Schutzwirkung ausreichend ist. Wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, das mit einem halbdurchlässigen Stoff ausgestattet ist, müssen Sie wissen, dass ein optimaler Schutz vor Flüssigkeiten nicht gegeben ist. Hier benötigen Sie ein Modell, was optimal abgedichtet ist und somit auch aus einem anderen Material besteht. Die Trageeigenschaften sind nicht optimal, das An- und Ablegen ist ebenfalls erschwert.

Geringes Gewicht

Achten Sie beim Kauf des Schutzanzuges auf ein geringes Gewicht. Je schwerer der ABC Schutzanzug ist, desto umständlicher gestalten sich das Anlegen und das Tragen über einen längeren Zeitraum. Mitunter ist aber eine hohe Schutzwirkung gefordert und es muss ein wasserdichter Gummianzug getragen werden, der natürlich schwerer ist als ein teildurchlässiges Modell.

Einheitsgrößen

Größentabellen, wie Sie es von der Bekleidung kennen, gibt es bei Schutzanzügen nicht. In der Regel handelt es sich um Einheitsgrößen, die jedoch im Bund, an den Ärmeln und oftmals auch an den Beinen reguliert werden können. Wichtig ist, dass der Anzug nicht einengt. Einige Modelle eignen sich für große und schwere Menschen nicht.

Reiß- und Abriebfestigkeit

Da die Schutzanzüge für den Einsatz unter extremen Bedingungen konzipiert sind, ist es wichtig, dass das Material reißfest und abriebfest ist. Die Oberfläche sollte beständig gegen Hitze und Kälte sein. Achten Sie auch auf die Schutzwirkung, die sich bei einzelnen Modellen unterscheidet.

Kauf eines gebrauchten ABC Schutzanzuges

Kaufen Sie einen ABC Schutzanzug neu und nehmen Sie Abstand vom Kauf eines gebrauchten Modells. Sie wissen nicht, was der Vorbesitzer mit dem Overall gemacht und wie er ihn verwendet hat. Einige Ausnahme ist, dass Sie einen Einteiler oder einen Zweiteiler von einer Person kaufen, der Sie absolut vertrauen. Dies kann ein Familienmitglied sein, ein enger Freund oder ein Kollege, mit dem Sie zusammenarbeiten und von dem Sie wissen, wie er den Schutzanzug verwendet hat. Sollten Sie sich für den Kauf eines Modells handeln, das dauerhaft verwendet werden kann, müssen Sie die Möglichkeit der Dekontaminierung haben. Außerdem sollten Sie versichert sein, dass das Modell in der Vergangenheit den Vorschriften entsprechend kontaminiert wurde.

ABC Schutzanzug Zubehör

ABC Schutzanzug AtemmaskeFür einen optimalen Schutz vor einer ABC-Bedrohung reicht der Anzug allein nicht aus. Sie benötigen Zubehör, dass Ihnen ebenso wie der Anzug optimal passen muss und das sie grundsätzlich gemeinsam mit dem Anzug anlegen.

 

  • Atemmaske und Kopfbedeckung: Sie benötigen eine Atemmaske, um jederzeit ausreichend Atemluft zur Verfügung zu haben. Dies muss gegebenenfalls mit einer Sauerstoffflasche sichergestellt werden. Eine Kopfbedeckung ist mitunter in die Atemmaske integriert. Die Haare, die Augen und der Hals müssen von der Kopfbedeckung vollständig umschlossen werden. Nur dann ist ein optimaler Schutz gewährleistet.
  • Schuhe: Zu einem ABC Schutzanzug können Sie kein klassisches Schuhwerk tragen. Sie benötigen spezielle Schutzschuhe, die es in Form von hohen Stiefeln gibt. Diese sind gegen das Eindringen von Flüssigkeiten und anderen Stoffen mit einer speziellen Beschichtung geschützt.
  • Handschuhe: Ihre Hände schützen Sie mit speziellen Handschuhen. Diese bieten nicht nur den Händen, sondern auch den Unterarmen einen ausreichenden Schutz und gleichzeitig genügend Bewegungsfreiheit.
Achtung!
Der Schutzanzug muss immer mit dem speziellen Zubehör getragen werden. Nur dann haben Sie eine optimale und effektive Schutzwirkung am gesamten Körper.

 

Weiterführende Artikel:

de.wikipedia.org/wiki/ABC-Schutz
www.bbk.bund.de/DE/AufgabenundAusstattung/CBRNSchutz/Persoenl_Schutzausr/PSABund/Bestand_PSA_Bund_einstieg.html
de.wikipedia.org/wiki/Overgarment
www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/FIS/DownloadsRechtundVorschriften/Volltext_Fw_Dv/FwDV%20500-2012,1.pdf?__blob=publicationFile
wiki.einsatzleiterwiki.de/doku.php?id=cbrn:start

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten