Panzerkombi – unsere TOP 5 im Vergleich

Nils

Wer eine Panzerkombi kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Dazu stellen wir Ihnen die TOP 5 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können,  haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu Panzerkombinationen am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema näher eingehen.

Panzerkombi – unsere TOP 5

Platz 1: Panzerkombi Einteiler Winteroverall inklusive Unterziehkombi

Die Panzerkombi ist mit einer warmen, herausnehmbaren Thermo-Unterziehkombie ausgestattet. Für einen zusätzlichen Schutz hat der Overall einen hohen Kragen mit einem langem Frontreißverschluss. Als Stauraum dienen zwei Brusttaschen und zwei Einschubtaschen. Die Ärmel- und Beinabschlüsse sind individuell regulierbar. Durch die gefalteten Schultern wird mehr Bewegungsfreiheit geboten. Unter der Achsel und im Schritt sind Lüftungsschlitze zu finden. Das unterstützt die Atmungsaktivität.

Vorteile
  • Herausnehmbare Thermo-Unterziehkombie
  • Hoher Kragen
  • Ärmel- und Beinabschlüsse regulierbar
  • Lüftungsschlitze
Nachteile
  • Keine Taillenregulierung
  • Kein Rettungsgriff
  • Wenig Stauraum

Kundenmeinungen

Rund 87% der Kunden empfehlen die Panzerkombie. Sie sind überzeugt von der Wärmeisolierung und von der Qualität. Die restlichen 13% bemängeln die Angaben der Größen.


Platz 2: Mil-Tec BW Fliegerkombi

Diese Kombi ist mit einem 2-Wege-Frontreißverschluss ausgestattet. Für genügend Stauraum ist ebenfalls gesorgt. Die Fliegerkombi hat zwei Brusttaschen, zwei Oberschenkeltaschen und zwei Taschen an den Beinenden. Die Taille ist durch einen Druckknopf verstellbar und die Arm- und Beinabschlüsse anhand eines Reißverschlusses. Um die Atmungsaktivität zu fördern, befinden sich unter den Achseln Lüftungsschlitze.

Vorteile
  • Genügend Stauraum
  • Taillenregulierung
  • Ärmel- und Beinabschlüsse regulierbar
  • Lüftungsschlitze
Nachteile
  • Kein hoher Kragen
  • Keine Unterziehkombi
  • Kein Rettungsgriff

Kundenmeinungen 

76% der Kunden sprechen Ihre Zufriedenheit aus. Sie sind von der Qualität und von der Passform überzeugt. Die anderen 24% bemängeln die Dichte des Stoffes und die Verarbeitung.


Platz 3: Panzerkombi in Alpentarn

Bei diesem Artikel geht es um eine Panzerkombi in Originaler Schweizer Armee Farbe. Diese bietet mit zwei Brusttaschen, einer Armtasche, zwei Einschubtaschen und zwei Oberschenkeltaschen genügend Stauraum. Die Panzerkombi ist aus hochwertigem Material.

Vorteile
  • Genügend Stauraum
  • Original Schweizer Armee Farbe
Nachteile
  • Kein hoher Kragen
  • Keine Unterziehkombi
  • Kein Rettungsgriff

Kundenmeinungen 

Zu diesem Artikel ist keine negative Kundenbewertung abgegeben worden. Die Kunden loben die Verarbeitung und das Preisleistungsverhältnis.


Platz 4: Panzerkombi mit Unterziehkombi

Die Panzerkombi ist der ideale Begleiter bei Outdoorunternehmungen. Diese bietet durch zwei  Brusttaschen, zwei Einschubtaschen und einer Innentasche genügend Stauraum. Die Bein- und Ärmelabschlüsse sind mit einem Reißverschluss versehen. Am Rücken befindet sich ein Rettungsgriff. Stifte können in die Oberarmtasche verstaut werden. Um die Atmungsaktivität zu fördern sind an der Kombi mehrer Belüftungslöcher angebracht.

Vorteile
  • Genügend Stauraum
  • Bein- und Ärmelabschlüsse verstellbar
  • Rettungsgriff am Rücken
  • Oberarmtasche für Stifte
  • Belüftungslöcher
  • Unterziehkombi
Nachteile
  • Kein hoher Kragen

Kundenmeinungen 

Rund 65% der Kunden empfehlen diese Panzerkombi. Die Kunden bewundern die Wärme der Unterziehkombi. Die restlichen 35% sind mit dem Material nicht zufrieden.


Platz 5: BW Panzerkombi in Oliv

Die BW Panzerkombi ist mit neun unterschiedlichen Taschen ausgestattet. Um die Atmungsaktivität zu fördern, befinden sich unter den Achseln Lüftungslöcher. Die Taille ist anhand eines Druckknopfes regulierbar. Die Ärmel- und Beinabschlüsse können mit einem Reißverschluss verstellt werden.

Vorteile
  • Genügend Stauraum
  • Bein- und Ärmelabschlüsse verstellbar
  • Belüftungslöcher
  • Regulierbare Taille
Nachteile
  • Kein hoher Kragen
  • Keine Unterziehkombi
  • Kein Rettungsgriff

Was ist eine Panzerkombi?

Die Panzerkombination ist eine spezielle Uniform der Bundeswehr, die dem Bereich der Kampfkleidung angehört. Sie wird von Soldaten getragen, die auf gepanzerten Fahrzeugen eingesetzt werden. Daher bekam die Uniform ihren Namen. Im Gegensatz zu anderen Bekleidungsstücken der Truppe handelt es sich bei der Panzerkombi um einen Bundeswehr Overall. Dieser wird umgangssprachlich auch als Fliegerkombi bezeichnet. In ihren Eigenschaften unterscheidet sich die Panzerkombi in einigen Details von anderen Bekleidungsstücken. Die Ausstattungsmerkmale bringen Vorteile bei der Arbeit auf einem gepanzerten Fahrzeug und sollen den Soldaten maximale Bewegungsfreiheit bieten. Dies ist für den engen Raum, auf dem die Soldaten arbeiten, von Vorteil.

Besonderheiten der Panzerkombi im Vergleich zu anderen Uniformen

Im Vergleich zur klassischen Felduniform ist die Panzerkombi als einteiliger Anzug konzipiert. Die Schnitt und weit und bequem. Das Anlegen der Panzerkombi erfordert nicht viel Zeit. Die Unterschiede zu den anderen Uniformen verbergen sich im Detail:

  • Taschen werden mit einem Reißverschluss anstelle von Knöpfen verschlossen
  • Beintaschen befinden sich knapp über dem Knöchel anstelle am Oberschenkel
  • es gibt keine Ärmeltasche

Hosengummis sind an den Beinen nicht vorhanden. Diese werden genutzt, um die Hose am Stiefelschacht einzuklappen. Bei der Panzerkombi hängen die Hosenbeine am Stiefelschacht locker herunter.
Ein Umlegekragen fehlt an der Panzerkombi. Befindet sich der Soldat im Gefecht, trägt er die Uniform mit geschlossenem Reißverschluss. Im Kasernendienst öffnet er den Reißverschluss am Kragen einen Zentimeter. Ist der Reißverschluss während des Gefechts verschlossen, soll dies dem Soldaten einen gewissen Schutz im Halsbereich bieten. Dies wird auch dadurch unterstützt, dass der Overall aus einem nicht entflammbaren Stoff hergestellt wird.

Es gibt auch Eigenschaften, die mit denen des Feldanzugs identisch sind. Dazu gehören beispielsweise die Platzierung des Namensschildes und der Schlaufen, in denen der Dienstgrad befestigt wird.

Wofür braucht man eine Panzerkombi?

Die Panzerkombi ist in der Bundeswehr eine Uniform, die speziellen Besatzungen vorbehalten ist. Neben den Besatzungen gepanzerter Fahrzeuge gibt es noch weitere Angehörige der Bundeswehr, die einteilige Kombinationen in Form eines Overalls tragen. Dies sind Fallschirmspringer und Fallfreispringer und deren Absetzer. Ebenso wie bei den Besatzungen gepanzerter Fahrzeuge kommt auch hier eine einteilige Uniform zum Einsatz, weil dies praktischer ist als die klassische zweiteilige Feldkombination. Nicht nur bei der Bundeswehr kommt der einteilige Overall zum Einsatz. Eine Panzerkombi ist auch bei der US Army und bei europäischen Armeen bekannt.

Aus was besteht eine Panzerkombi?

Die Panzerkombi besteht aus einem einzigen Teil. Sie wird über die Hosenbeine angezogen. Das Oberteil ist fest mit der Hose vernäht. Es ist nicht möglich, das Oberteil bei Bedarf abzuknöpfen. Ein schnelles Anziehen des Overalls ist möglich, weil die Hosenbeine weit sind und so einen schnellen und einfachen Einstieg erlauben. Das Oberteil ist mit einem langen Reißverschluss ausgestattet, der über den gesamten Oberkörper geöffnet werden kann. So kann die Panzerkombi im Notfall ohne viel Zeitaufwand angelegt und abgestreift werden.
In Bezug auf die Gestaltung der Farben gibt es drei Varianten. Welche Farbe getragen wird, ist von der Art des Einsatzes abhängig. Der Flecktarn erlaubt ein unauffälliges Bewegen im Gelände.
Für die Mitnahme wichtiger Accessoires und Hilfsmittel, die während des Einsatzes benötigt werden, sind an dem Overall verschiedene Taschen fest vernäht. Obwohl der Overall in verschiedenen Größen erhältlich ist, kann die Passform individuell auf den Umfang der Taille abgestimmt werden. Ein bequemer Sitz, der nicht einengt und maximale Bewegungsfreiheit erlaubt, ist so garantiert. Grundsätzlich sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie die richtige Größe erwerben. Dazu ist es notwendig, die speziellen Größen der Bundeswehr auf die gängigen Konfektionsgrößen umzurechnen. Größentabellen sind dabei eine sehr große Hilfe.

Auf was muss ich beim Kauf von Panzerkombis achten?

Die Panzerkombi gibt es in verschiedenen Ausführungen. Diese unterscheiden sich nicht nur in ihrer Farbe, sondern auch in Bezug auf die Verarbeitung und das Material. Mit der Auswahl verschiedener Farben und Materialien soll erreicht werden, dass die Panzerkombi an verschiedene Einsatzbedingungen angepasst ist. Im Vordergrund stehen dabei die Sicherheit des Soldaten und die perfekten Trageeigenschaften. Die Panzerkombi soll bei den anfallenden Aufgaben unterstützen. Dafür ist es notwendig, dass sie an die Figur des Trägers angepasst werden kann, dass sie nicht einengt und dass sie in jeder Situation die maximale Bewegungsfreiheit bietet.

Verarbeitung

Eine originale Panzerkombi der Bundeswehr überzeugt mit einer hochwertigen Verarbeitung. Hierbei ist es wichtig, dass die Nähte aus einem reißfesten Faden gefertigt sind. Dieser darf auch bei einer sehr starken Beanspruchung nicht einreißen. Alle Taschen werden mit diesem Faden an der Panzerkombi befestigt. Das Material ist ebenfalls reißfest. Abhängig von der Witterung kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Der Stoff ist robust und schmutzabweisend. Die Panzerkombi kann bei hohen Temperaturen gereinigt und so auf einen neuen Einsatz vorbereitet werden.

Material

Sie bekommen die originale Panzerkombi aus verschiedenen Materialien. In der klassischen Variante ist der Overall aus Baumwolle in Verbindung mit einem Gemisch aus Polyester gefertigt. Diese Panzerkombi wird bei durchschnittlichen Temperaturen in der milden Jahreszeit getragen. Für einen Einsatz, der bei niedrigen Temperaturen geplant ist, gibt es Kombinationen mit einem warmen Futter. Diese werden von den Soldaten während eines Einsatzes bei niedrigen Temperaturen getragen. Sie bekommen eine Panzerkombi mit warmem Futter für die Wintermonate. Erhältlich sind die Kombinationen in speziellen Varianten mit einem Webpelzfutter oder einem atmungsaktiven Teddyfutter. Da in der klassischen Variante Baumwolle verwendet wird, ist der Stoff leicht zu reinigen und fühlt sich auf der Haut gut an.
Als Alternative zu den klassischen Stoffen mit und ohne Innenfutter bekommen Sie die Panzerkombi auch aus hochwertigem Leder. Das Material ist reißfest und eignet sich für alle Einsatzbedingungen aufgrund seiner besonderen Eigenschaften perfekt.

Eigenschaften

Zu den wichtigsten Eigenschaften der Panzerkombi gehören die maximale Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit, die Uniform einfach an- und wieder abzulegen. Während des Einsatzes behindert die Uniform die Arbeit nicht. Das schwer entflammbare Material bietet sogar einen gewissen Schutz vor Feuer und extremer Hitze.
Der Mix des Materials, aus dem die Panzerkombi gefertigt ist, hat außerdem wasserabweisende Eigenschaften. In einigen Varianten ist die Panzerkombi absolut wasserdicht. Ein effektiver Kälteschutz wird durch die Einarbeitung eines hochwertigen Futters erreicht.

Größe und Sitz

Die Panzerkombi Größen unterscheiden sich von den klassischen Konfektionsgrößen. Eine einfache Umrechnung ist jedoch möglich. Verwenden Sie dafür die Panzerkombi Größentabelle, die Ihnen die Auswahl des richtigen Produkts erleichtert. In der Größentabelle sind nicht nur Konfektionsgrößen für Personen mit klassischer Größe und Gewicht aufgelistet. Auch für sehr kleine und sehr große Personen gibt es spezielle Angebote. Die Auswahl soll sicherstellen, dass jeder Soldat eine passgenaue Panzerkombi anlegen kann. Ein perfekter Sitz ist die Voraussetzung für ein uneingeschränktes Arbeiten. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Größe für Sie die beste Wahl ist, sollten Sie vorab den Brustumfang messen. Dieser bietet Ihnen im Zusammenhang mit der Körpergröße einen wichtigen Anhaltspunkt für die Auswahl der passenden Größe.

Klassische Konfektionsgröße

In den Größentabellen sind sowohl die klassischen Konfektionsgrößen als auch die amerikanischen Größen angegeben. Diese werden von S bis XXXL in Buchstaben ausgedrückt. In diesen Konfektionsgrößen ist die Panzerkombi erhältlich:

  • Normalgrößen 46 bis 56 oder S bis XXXL
  • Kurzgrößen 23 bis 27 oder S-kurz bis XXXL-kurz
  • Langgrößen 98 bis 114 oder M-lang bis XXXL-lang
  • Sondergrößen 102-lang bis 114-lang oder L-extra lang bis XXXL-extra lang

Bundeswehr Konfektionsgröße

Für die Uniformen der Bundeswehr wurden eigene Konfektionsgrößen entwickelt. Jeder Angehörige kennt seine individuelle Größe und kann so seine Kleidung optimal auf die Körperhöhe und das Gewicht anpassen. Auch die Panzerkombi richtet sich nach diesen Größen. Wenn Sie einmal bei der Bundeswehr waren oder immer noch Mitglied der Truppe sind, können Sie einfach und sicher die passende Kombi für Ihren individuellen Bedarf bestellen.
Die Bundeswehrgrößen werden mit Ziffern von eins bis 20 bezeichnet. Diese können folgendermaßen auf die klassischen Größen umgerechnet werden:

  • 1 – 5 entspricht 23 – 27 oder S – XXXL kurz (kurze Größen)
  • 6 – 11 entspricht 46 – 56 oder S – XXXL (normale Größen)
  • 12 – 16 entspricht M – XXXL lang (lange Größen)
  • 17 – 20 entspricht L – XXXL sehr lang (Sondergrößen)

Körperhöhe und Brustumfang

Beziehen Sie auch Ihre Körperhöhe und Ihren Brustumfang ein, wenn Sie eine Panzerkombi kaufen möchten. Die Modelle sind für Körpergrößen von 165 bis 205 cm und für einen Brustumfang zwischen 90 und 115 cm erhältlich:

  • kurze Größe 1 – 5 entspricht 165 – 175 cm Körperhöhe und 90 – 110 cm Brustumfang
  • normale Größe 6 – 11 entspricht 175 – 185 cm Körperhöhe und 90 – 115 cm Brustumfang
  • große Größe 12 – 16 entspricht 185 – 195 cm Körperhöhe und 95 – 115 cm Brustumfang
  • Sondergröße 17 – 20 entspricht 195 – 2055 cm Körperhöhe und 100 – 115 cm Brustumfang

Welche Berechnung der Konfektionsgröße Sie verwenden möchten, ist Ihnen überlassen. Wenn Sie das erste Mal eine Panzerkombi kaufen und tragen möchten, empfiehlt es sich, die exakte Größe nach den klassischen Größentabellen in Kombination mit Ihrer Körperhöhe und Ihrem Brustumfang auszuwählen.

Farbe

Die Panzerkombi ist in verschiedenen Farben erhältlich. Dabei haben Sie die Auswahl aus gedeckten Farben und Tarnfarben. Soldaten sind im Besitz mehrerer Farbvarianten. So können Sie für ihren Einsatz eine Panzerkombi auswählen, die auf die zu bewältigenden Aufgaben abgestimmt ist. Wichtig für die Farbauswahl ist, dass der Soldat während des Einsatzes nicht an seiner Kleidung zu erkennen ist. Im Idealfall ist die Kleidung auf die vorherrschenden Farben der Umgebung abgestimmt und passt sich diesen an.

Gedeckte Farben

Gedeckte Farben sind besonders unauffällig und werden deshalb als Bekleidung für die Streitkräfte gern verwendet. Dies gilt auch für die Panzerkombi, die in Schwarz und Oliv erhältlich ist.

Tarnmuster

Tarnmuster bewirken, dass die Soldaten im Gelände, aber auch in Wäldern und anderen Einsatzgebieten nicht so einfach zu erkennen sind. Hier ist der Selbstschutz ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der passenden Farbe. Neben der Panzerkombischwarz und der Panzerkombi oliv ist das Tarnmuster ebenfalls in verschiedenen Nuancen erhältlich. Bei der Bundeswehr ist der Einsatzbereich der Tarnfarben vorgegeben.

Panzerkombi flecktarn:
Eine kräftige Tarnfarbe, angepasst an das Farbenspiel der europäischen Wälder.

Panzerkombi tropentarn:
Eine helle Tarnfarbe in warmem Braun, angepasst an den Sand und das Farbenspiel in den Tropen

Möchten Sie eine Panzerkombi für den privaten Gebrauch kaufen, haben Sie diese Farben ebenfalls zur Auswahl. Es ist anzunehmen, dass die Bekleidung künftig an die sich verändernden Bedingungen angepasst wird. In diesem Video erfahren Sie, mit welcher Kampfkleidung Soldaten und höherrangige Angehörige der Bundeswehr ausgestattet werden und warum es wichtig ist, auf beste Qualität zu achten und keinerlei Kompromisse einzugehen. Dies betrifft nicht nur die Farbwahl, sondern auch die Qualität und die Accessoires, die an der Kampfkleidung vernäht sind.

Welche Panzerkombi?

Ein Fliegeranzug kann nicht nur bei der Bundeswehr und bei den ausländischen Streitkräften zum Einsatz. Es gibt weitere Einsatzmöglichkeiten der Panzerkombi, welche sich im Alltag und im privaten Bereich bewährt haben.

Panzerkombi für die Jagd

Sie können für die Jagd eine Panzerkombi kaufen und die positiven Eigenschaften der Kampfkleidung nutzen, wenn Sie in den Wäldern unterwegs sind. Die gedeckten Farben oder die Tarnfarben sind ideal, wenn Sie sich unauffällig durch die Wälder bewegen möchten. Für kühle Tage oder niedrige Temperaturen im Winter wählen Sie eine Panzerkombi gefüttert, die Sie in verschiedenen Varianten bekommen.
Der großzügige Schnitt des Einteilers erlaubt eine maximale Bewegungsfreiheit nicht nur beim Laufen, sondern auch beim Heranpirschen in einer liegenden oder geduckten Haltung. Da Oberteil und Unterteil der Panzerkombi fest vernäht sind, kann nichts verrutschen und die Kleidung engt nicht ein. Somit ist das Tragen einer Panzerkombi auf der Jagd eine sehr gute Alternative zur klassischen Jagdbekleidung, die Sie in speziellen Fachgeschäften bekommen.

Panzerkombi für Kinder

Viele Kinder sind fasziniert von den Uniformen, die von den Soldaten und den anderen Angehörigen der Bundeswehr getragen werden. Mitunter wünschen sie es sich, solche Kleidung auch einmal zu tragen. Sie können Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter diesen Wunsch erfüllen und eine Panzerkombi in Kindergrößen kaufen. Die Ausstattung und die Farben sind mit den Modellen identisch, die für den Einsatz in der Bundeswehr entwickelt wurden. Bezogen auf die Größen, ist die Panzerkombifür Kinder ab dem Kindergarten- und Grundschulalter erhältlich. Ein Überblick:

  • Größe 116 für Kinder zwischen vier und sechs Jahren (US-Größe XS)
  • Größe 128/134 für Kinder zwischen sechs und acht Jahren (US-Größe S)
  • Größe 140/146 für Kinder zwischen acht und zehn Jahren (US-Größe M)
  • Größe 152/158 für Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren (US-Größe L)
  • Größe 164/170 für Teenager zwischen zwölf und vierzehn Jahren (US-Größe XL)
  • Größe 176 für Teenager zwischen vierzehn und sechzehn Jahren (US-Größe XXL)

Die Panzerkombi für Kinder kann von Jungen und Mädchen gleichermaßen getragen werden. Sie ist das perfekte Kleidungsstück für alle Outdooraktivitäten. Jüngere Kinder wünschen sich den Overall gern zum Verkleiden oder für die Zeit des Karnevals.

Panzerkombi für Frauen

Die BW Panzerkombi kann auch von Frauen getragen werden. Allerdings werden für die
Panzerkombi Damen keine speziellen Größen angeboten. Da die Auswahl an Herrengrößen jedoch sehr differenziert ist, finden auch zierliche Frauen ein Modell, das sie tragen können. Eventuell ist es empfehlenswert, auf die Größen für Teenager zurückzugreifen. Da jede Panzerkombi mit einer Kordel in der Taille verstellt werden kann, ist eine Größenanpassung auf die Figur der Frau möglich. Bei der Bundeswehr tragen auch Damen eine Panzerkombi, wenn sie im entsprechenden Dienst eingesetzt ist. Sie greifen dabei auf die Größen der Herren zurück. Schmale Kurzgrößen und die kleinen normalen Herrengrößen sind in der Regel sehr gut passend.

Panzerkombi mit Unterziehkombi

Gern wird eine Panzerkombi in Kombination mit einem speziellen Unterziehen getragen. Dies gilt vor allem bei besonders niedrigen Temperaturen, die in den Wintermonaten im Gelänge vorherrschen können. Die Unterziehkombi bietet in Verbindung mit der Fütterung die perfekten Voraussetzungen für einen längeren Aufenthalt im Freien. Aber auch für die Modelle ohne Fütterung kann die Unterziehkombi ausreichend Wärme an kühlen Tagen spenden.
Die Bewegungsfreiheit wird durch das Tragen der Unterziehkombi nicht eingeschränkt. Da auch der Unterzieher aus einem einzigen Teil besteht, passt er sich der Struktur des Overall an. Ein elastisches atmungsaktives Material garantiert angenehme Trageeigenschaften.

Panzerkombi Zubehör

Die Panzerkombi wird von den Angehörigen der Bundeswehr mit weiterem Zubehör getragen:

Feldmütze
Die Feldmütze ist ebenso wie die Panzerkombi in gedeckten unauffälligen Farben erhältlich. Sie wird im Gelände getragen und soll nicht nur auffälliges Haupthaar verdecken, sondern auch Schutz vor Niederschlägen bieten und an kühlen Tagen Wärme spenden.

Handschuhe
Handschuhe werden an kühlen Tagen zusammen mit der Panzerkombi getragen. Sie sind aus einem hautfreundlichen Material gefertigt und haben wasserabweisende Eigenschaften. Die Beweglichkeit der Finger wird durch das Tragen der Handschuhe nicht eingeschränkt.

Schuhe und Socken
Die Panzerkombi wird mit Stiefeln kombiniert. Die Hosenbeine sind weit geschnitten, sodass die Stiefel unter der Kombination getragen werden können. Beim privaten Gebrauch ist auch das Tragen von flachen Schuhen möglich. Die Beine sind ausreichend lang geschnitten. Achten Sie in jedem Fall auf lange Strümpfe oder Socken, und zwar unabhängig davon, für welches Schuhwerk Sie sich entscheiden. Die Socken wärmen und sorgen dafür, dass der obere Rand von Stiefel oder Schuh nicht mit der Haut in Berührung kommt und an der Oberfläche unangenehm scheuert.

Jacke
Das Tragen einer Jacke über der Panzerkombi ist bei der Bundeswehr nicht üblich. Wenn Sie den Overall für den privaten Gebrauch kaufen, können Sie ihn mit einer Jacke kombinieren. Da die Panzerkombi eng am Körper anliegt, ist die Kombination mit einer Jacke kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten