Feldbett Test – Die 10 besten Feldbetten im Vergleich

Nils

In unserem Feldbett Test stellen wir Ihnen die TOP 10 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können,  haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Feldbett Ratgeber am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema Feldbett näher eingehen.

Feldbett Test: unsere TOP 10

Platz 1: XXL Feldbett bis 200 kg

Angebot
XXL Feldbett bis 200 kg
  • XXL Campingbett Feldbett - komplett mit Stahlrohr verstärkt - Bespannung Polyester 600 D - sehr strapazierfähig
  • Alu Stangen: 25 x 25 mm und 25 x 35 mm - Belastbarkeit bis 200 kg TÜV Süd geprüft
  • Maße: 210 cm x 72 cm x 45 cm - Packmaß: ca. 101 x 20 x 10 cm
  • Farbe: schwarz - Gewicht 7,5 kg - mit Transporttasche
  • Die Aufbauanleitung des Feldbetts finden Sie hier: https://youtu.be/O0HtU2P2tGI

Das XXL Feldbett ist Testsieger, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht. Es ist komplett mit einem Stahlrohr verstärkt und daher sehr strapazierfähig. Es kann eine Last von bis zu 200 kg tragen. Das Fledbett wird zudem mit einer Transporttasche verschickt.

Vorteile
  • strapazierfähige & stabile Bauweise
  • schneller Aufbau
  • mit Tragetasche
Nachteile
  • Aufbau muss geübt sein
  • Nicht zur täglichen Nutzung geeignet
  • Keine Matratze

Kundenmeinungen

Rund 83% der Nutzer sind mit diesem Feldbett zufrieden und vergaben 4-5 Sterne. Grund hierfür sind die bequeme Liegefläche sowie das robuste Gestell. Nur wenige bemängeln eine minderwerte Qualität der Nähte und ein schwieriger Aufbau. Zudem wird eine zusätzliche Polsterung wie eine weitere Matratze oder Decke empfohlen.


Platz 2: Feldbett/Campingbett bis 260 kg

Das Feldbett, das auch gleichzeitig als Campingbett genutzt werden kann ist TÜV geprüft und hält eine Belastung von bis zu 260 kg stand. Das PVC beschichtete Gewebe ist äußerst reißfest, strapazierfähig und feuchtigkeitsbeständig, sodass Sie das Bett auch ohne Probleme unter freiem Himmel aufstellen können. Das Feldbett lässt sich zudem ganz einfach platzsparend zusammengeklappt wegstellen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Tragetasche.

Vorteile
  • einfacher Aufbau: aufklappen und auseinanderziehen
  • guter Schlafkomfort
  • mit hochwertiger, reißfester Tragetasche
Nachteile
  • Nicht zur täglichen Nutzung geeignet
  • Keine Matratze

Kundenmeinungen

Rund 85% der Tester sind sehr zufrieden mit diesem Feldbett. Vor allem der einfach Auf- und Abbau sowie das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt die Kunden. Etwa 13% sind mit der Leistung des Bettes nicht zufrieden, da die Nähte des Bettes nach wenigen Nächten aufgerissen sind.


Platz 3: XL Alu Feldbett bis 150 kg

Das TecTake XL Feldbett  ist durch die angebrachte Klappvorrichtung sehr leicht verstaubar und dank der mitgelieferten Tragetasche auch sehr einfach zu transportieren.

Vorteile
  • in diversen Farben erhältlich
  • sehr günstig
  • Tragetasche
Nachteile
  • Geringer Schlafkomfort

Kundenmeinungen

Ca. 60% der Nutzer sind von diesem Feldbett überzeugt und loben die stabile Konstruktion des Bettes sowie den Preis. Nur 1-2 Sterne verteilten 23% der Kunden. Sie sind der Meinung, dass dieses Feldbett eher nur etwas für den einmaligen Gebrauch ist.


Platz 4: Feldbett bis 260 kg

Dieses Feldbett besticht durch seine hohe Stabilität. Das gesamte Rahmengestell ist aus einem pulverbeschichteten Eisenrohr gefertigt und kann daher bis zu einer Belastung von bis zu 260 kg standhalten. Die Liegefläche ist äußerst robust, reißfest und feuchtigkeitsbeständig.

Vorteile
  • große Tragekraft
  • Hohe Stabilität
  • Keine Montage: einfaches zusammenklappen
Nachteile
  • keine Tragetasche

Kundenmeinungen

Bei den Kunden schneidet dieses Feldbett sehr gut ab. Etwa 86% bewerteten das Bett mit fünf oder vier Sternen. Nur 7% waren mit diesem Bett unzufrieden.


Platz 5: Camping/Fledbett in grün

Dieses Feldbett ist dank des 600D Polyesters wasserdicht, antistatisch, reißfest und schwer entflammbar. Demnach das perfekte Feldbett für alle Outdoorbegeisterte.  Zudem ist es extrem leicht, sodass es problemlos mit der im Lieferumfang enthaltenen Tragetasche transportiert werden kann.

Vorteile
  • Einfach und platzsparend zusammenklappen
  • wasserdicht
  • schwer entflammbar
  • Tragetasche inklusive
Nachteile
  • weniger Komfort

Kundenmeinungen

Über die Hälfte der Kundenbewertungen fallen bei diesem Feldbett positiv aus und sind von diesem Bett überzeugt. Nur wenige bemängeln, dass das Bett teilweise schon verkratzt bei ihnen ankam


Platz 6: Alu Feldbett mit Klicksystem

Dieses Alu Feldbett lässt sich dank integriertem Klicksystem ganz unproblematisch auf- und abbauen. Der Hersteller hat zum Aufbau des Bettes auch ein Video bereitgestellt. Eine geringe Größe zeichnet dieses Feldbett aus. Im Lieferumfang enthalten ist neben einer Packtasche auch eine Kopfablage.

Vorteile
  • geringes Packmaß
  • Klicksystem
  • Packtasche + Kopfablage
Nachteile
  • Nur bis 120 kg belastbar

Kundenmeinungen

Bisher können bei diesem Feldbett nur positive Bewertungen verzeichnet werden. Die Kunden schätzen die Verarbeitung und der leichte Aufbau des Bettes.


Platz 7: 4in1-Feldbett

Auch in unserer Top 10: Das wasserdichte Feldbett inklusive Zelt, Schlafsack und Matratze. Darum eignet es sich perfekt für längere Aufenthalte in der Natur.  Das Zelt ist mit einer großen Tür, einem Fenster und einem integrierten Mückenschutz ausgestattet. Bei der Luftmatratze und dem Luftkissen kann der Härtegrad individuell angepasst werden. Es ist belastbar bis 144 kg.

Vorteile
  • Zelt und Feldbett in einem
  • Moskitoschutz
  • Lieferumfang: Liege, Matratze, Kissen, Schlafsack, Fußpumpe und Tragetasche
  • Textilbezug waschbar
Nachteile
  • relativ schwer zu transportieren

Kundenmeinungen

70% der Nutzer sind sehr zufrieden mit diesem Feldbett mit Zelt. Größer Kritikpunkt bei diesem Feldbett ist ganz klar der große zusammengeklappte Zustand des Feldbettes, welcher sich aber durch den Umfang des Bettes nicht vermeiden lässt.


Platz 8: Doppel Feldbett

Dieses Doppel Feldbett eignet sich für Familien, welche einen gemeinsamen Urlaub im Freien verbringen wollen. Pro Liegefläche hält es ca. 125 kg aus. Trotz der großen Liegefläche kann es in ein kleines Packmaß geklappt werden.

Vorteile
  • für 2 Personen
  • robustes Gestell
  • bequem
Nachteile

 

Kundenmeinungen

Dieses Feldbett hat durchgehend nur gute Bewertungen. Vor allem der einfache Auf- und Abbau sowie die Qualität des Bettes stehen im Vordergrund der positiven Bewertungen.


Platz 9: Feldbett mit Seitentaschen

Dieses Feldbett besticht durch sein kleines Klappmaß. Das Gewebe der Liegefläche ist atmungsaktiv, strapazierfähig, langlebig und schimmel resistent. Gleichzeitig ist das Gestell rostfrei und korrisionsbeständig. Der Aufbau des Bettes besteht aus einem ergonomischen Design zur Reduzierung von Muskelverspannungen. Die leicht angewinkelte Kopf Liegefläche ermöglicht einen erholsamen Schlaf. In der angebrachten Seitentasche haben Sie genügend Platz für Brille, Handy, Buch und sonstige Utensilien.

Vorteile
  • Ergonomisches Design
  • Strapazierfähig, schimmel resistent
  • Rostfrei
  • Seitentasche
  • Kleines Klappmaß
  • Tragetasche
Nachteile
  • Nur bis 150 kg

Kundenbewertungen

Leider gibt es zu diesem Bett noch keine Kundenbewertungen.


Platz 10: Feldbett mit Matratze

Dieses Feldbett kommt mit Matratze und Tragetasche zu Ihnen nach Hause. Die Liegefläche ist feuchtigskeitsbeständig und strapazierfähig und mit 34 hochqualitativen Federn verspannt. Das ganze Gestell ist aus einem Stahlrohr gefertigt und mit T-Beschlägen verstärkt. Es hält bis zu 260 kg aus.

Vorteile
  • Inklusive Matratze und Tragetasche
  • hohe Stabilität
  • Reißfest und feuchtigkeitsbeständig
Nachteile
  • Nur mit einer Bürste abwaschbar

Kundenmeinungen

Rund 80% der Kunden sind zufrieden mit diesem Feldbett und empfehlen es auch weiter. Nur wenige sind mit dem Bett unzufrieden aufgrund Produktionsfehlern.


Was ist ein Feldbett

Unter einem Feldbett wird ein mobiles Bett verstanden, das genau wie ein Klappbett besonders schnell auf- und wieder abgebaut werden kann. Es hat ein geringes Eigengewicht und bietet einen guten Schlafkomfort.
Charakteristisch für Feldbetten ist der sichere Stand, der durch verschiedene Konstruktionen erreicht wird. Viele Modelle sind dreibeinig, wobei die Beine so breit sind wie das Bett selbst. Andere Feldbetten sind mit bis zu acht einzelnen Beinen ausgestattet, die leicht nach außen geneigt sind. Die Neigung sorgt dafür, dass das Bett nicht umkippen kann. Zudem sind die Beine fest mit dem Gestell verbunden, auf das ein fester Stoff gespannt wird. In einfachen Ausführungen ist der Stoff glatt, während Luxus- oder Premium-Modelle, die mit einem gepolsterten Stoff überzogen sind und einen höheren Schlafkomfort bieten.

Wichtig zu wissen:
Wenn Sie ein Feldbett kaufen möchten, sollten Sie sich an dem Höchstgewicht orientieren. Für große und schwere Menschen gibt es Modelle, die mit einer besonders stabilen Konstruktion überzeugen.

Einsatzmöglichkeiten des Feldbettes

Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Seinen Namen bekam das Feldbett von der Nutzung in der Armee, denn hier benötigen es Soldaten bei Outdoor-Übungen und für Notunterkünfte. Die Isomatte ist im unwegsamen Gelände keine gute Option und ist bei kühlen Temperaturen ungeeignet.
Im privaten Bereich sind die Feldbetten sehr praktisch, denn sie können zu Hause als Gästebett genutzt werden. Auch als Campingbett bzw. Campingliege werden sie gerne verwendet, weil es viele Camper gibt, die bei einem Campingausflug nicht gern auf einer Luftmatratze schlafen. Hier ist das Feldbett ein wichtiger Bestandteil der Campingausrüstung. An einem sonnigen Tag lassen sich die Betten außerdem sehr gut als Gartenliege verwenden.
Bei Krisen kann das Feldbett beispielsweise auch wie ein Klappbett in Notunterkünften als Schlafplatz mit verhältnismäßig hohem Liegekomfort genutzt werden.

Tipp:
Es gibt Feldbetten mit wasserabweisenden Stoffen. Diese sind für alle Outdooraktivitäten bestens geeignet.

Welche Kriterien muss ein Feldbett erfüllen

Achten Sie beim Kauf eines Feldbettes auf verschiedene Kriterien, die auf Ihren individuellen Verwendungszweck abgestimmt sein sollten. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören:

  • hohe Bequemlichkeit
  • ausreichende Breite der Liegefläche
  • geringes Gewicht
  • einfacher Auf- und Abbau
  • robust und langlebig

Die Auswahl an Modellen ist groß und bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen, um das ideale Feldbett für Ihren individuellen Einsatzzweck zu finden.

Bequemer Schlaf dank Feldbett

Setzen Sie auf einen hohen Liegekomfort und möchten Sie besonders bequem schlafen, ist ein Feldbett mit Matratze für Sie die richtige Wahl. Im Lieferumfang einiger Modelle befindet sich eine gepolsterte Matratze. Andere Feldbetten sind mit einer Auflage ausgestattet, die klein zusammengerollt werden kann. Hier ist der Schlafkomfort besonders hoch, denn die Unterlage ist weich und bietet dem Körper gleichzeitig eine Stütze. Die Abmessungen und das Gewicht sind in der Folge ebenfalls etwas höher als bei anderen Modellen. Somit eignen sich diese Feldbetten sehr gut, wenn Sie mit dem Auto, dem Wohnwagen oder dem Wohnmobil unterwegs sind.
In diese Kategorie gehören auch Modelle, die besonders breit sind. Sie bieten einen hohen Schlafkomfort und können auch von zwei Personen genutzt werden.

Für Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten

Sind Sie gern outdoor unterwegs, möchten aber nicht auf einer Luftmatratze oder Isomatte schlafen, ist ein Feldbett mit geringem Gewicht für Sie die beste Wahl. Beim Anheben ist das Feldbett ultraleicht und eignet sich somit nicht nur für den Transport im Fahrzeug, sondern auch für längere Wanderungen, die sich über mehrere Tage erstrecken. Eine praktische Tasche, in der das Feldbett mit kleinem Packmaß verstaut wird, kommen Ihnen entgegen, wenn Sie eine mehrtägige Wanderung planen. Dank der praktischen Tasche ist ein bequemer Transport auf dem Rücken möglich.

Tipp:
Bei Feldbetten mit geringen Abmessungen sollten Sie vor dem Kauf eine Liegeprobe machen. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie sehr groß und kräftig sind. Das ultraleichte Gewicht hat mitunter zur Folge, dass große und schwere Personen auf diesen Betten nicht so gut schlafen können.

Art der Verwendung

Nach dem Kauf eines Feldbettes bieten sich Ihnen vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Zunächst einmal werden Sie einen Grund haben, warum Sie ein Feldbett kaufen wollten. Die häufigsten Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Campingliege
  • Gästebett
  • Gartenliege
  • Einsatz in der Bundeswehr
  • Outdoor-Aktivitäten unter freiem Himmel
  • zusätzliche Liege für den flexiblen Einsatz

Möchten Sie beispielsweise ein Outdoor Bett kaufen, weil Sie bei einer Wanderung unter freiem Himmel übernachten möchten, können Sie dieses zu Hause auch als Gästeliege nutzen. Benötigen Sie einen zusätzlichen Schlafplatz, den Sie in Ihrem Heim mobil verwenden können, ist ein Feldbett aus Holz eine sehr gute Wahl. Die Modelle sind stabil und lassen sich schnell auf- und wieder abbauen. Sie sind allerdings in ihrem Gewicht etwas höher und eignen sich für Wanderungen nur bedingt.

Feldbett mit Zelt kaufen

Planen Sie die Übernachtung in einem Zelt und möchten Sie nicht klassisch auf dem Boden schlafen, ist es wichtig, dass das Feldbett mit dem Zelt zusammenpasst. Ein sehr flaches Zelt eignet sich für diesen Einsatzzweck nicht. Es gibt Feldbetten, die ein Zelt integriert haben. Dieses wird über das Bett gespannt und bietet einen optimalen Schutz vor Wind, Regen und Kälte. Die Kombination lässt sich besonders einfach aufstellen und klein zusammenfalten. Sie brauchen für den Auf- und Abbau Ihres Schlafplatzes nicht viel Zeit aufzuwenden.

Große Feldbetten für zwei Personen

Als Variante zu den klassischen Abmessungen bekommen Sie ein Doppel Feldbett. Diese Modelle haben eine große Liegefläche und können selbstverständlich auch von einer einzigen Person genutzt werden. Der Vorteil liegt darin, dass Sie auf längeren Touren nur ein Bett tragen müssen. Das Feldbett XXL hat ein geringes Gewicht und kann ist für zwei Personen perfekt geeignet

Häufigkeit der Nutzung des Feldbettes

Nach dem Kauf eines Feldbettes stellen viele Nutzer fest, dass sie das Bett viel häufiger nutzen, als sie es anfangs geplant hatten. Die Schlafliege klappbar wird mitunter nur für den Urlaub gekauft. Dann kommt das Feldbett einmal im Jahr zum Einsatz. Der Vorteil ist, dass Sie es über Jahrzehnte verwenden können. Nach dem Kauf wird es sich bei der einmaligen Verwendung im Urlaub nicht abnutzen.

Haben Sie ein Feldbett zu Hause, stellen Sie mitunter fest, wie praktisch es ist. Vielleicht haben Sie Lust, einmal unter freiem Himmel zu schlafen. Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihr Feldbett im Garten auf, um zu schauen, wie sich die Übernachtung in der Natur anfühlt.
Wenn Sie kein Gästezimmer haben, ist das Feldbett die beste Alternative, um Ihren Gästen eine bequeme Übernachtungsmöglichkeit anzubieten. Oftmals erschließen sich weitere Möglichkeiten, das Feldbett mehrmals im Jahr zu verwenden:

  • Sonnenliege im Garten
  • Sitzgelegenheit für mehrere Personen bei einer Party
  • Spielmöglichkeit für Kinder
  • Strandliege
Tipp:
Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Qualität und eine stabile, robuste Bauart. Dann werden Sie viele Jahre Freude an Ihrem Feldbett haben.

Die eigene Last

Die Last ist beim Kauf eines Feldbettes ein sehr wichtiges Kriterium. Zu beachten ist die eigene Last, aber auch das Eigengewicht des Feldbettes. Die geplanten Einsatzmöglichkeiten spielen eine große Rolle für den Kauf des passenden Bettes. Bequeme Betten sind etwas schwerer als Modelle, die geringere Maße besitzen und für eine Wanderung entwickelt wurden. Sind Sie sehr groß oder schwer, kommen eventuell nicht alle Modelle, die im Handel erhältlich sind, für Sie infrage.

Wichtig zu wissen:
Jedes Feldbett hat ein Höchstgewicht, mit dem es belastet werden darf. Dieses sollte von der Person, die das Bett nutzt, nicht überschritten werden.

Bei der klassischen Feldliege für eine Person kann zwischen 70 und 100 kg belastet werden. Zierliche Personen haben den Vorteil, dass sie ein Feldbett mit einem geringeren Eigengewicht nutzen können.

Ein Feldbett 140 cm breit ist die richtige Wahl für eine große und schwere oder für zwei normalgewichtige Personen. Die maximale Belastung liegt hier bei durchschnittlich 150 kg.

Das Feldbett XXL bis 200 kg Belastbarkeit ist besonders robust und bequem. Es ist in seinem Eigengewicht aber auch schwerer. Dieses Feldbett ist für Camping mit einem Fahrzeug besonders gut geeignet.

Das Feldbett Doppelbett ist für zwei Personen entwickelt worden. Eine einzelne Person kann darauf jedoch besonders bequem schlafen.

Tipp:
Wenn Sie die Feldliege mit einem Fahrzeug transportieren, weil Sie in den Urlaub oder zum Camping fahren möchten, empfehlen sich die größeren und breiteren Varianten. Die Modelle bieten einen höheren Schlafkomfort als die Feldbetten, die ultraleicht sind und für Wanderungen konzipiert wurden.

Komfort

Der Schlafkomfort ist maßgeblich von dem verwendeten Material und von der Größe der Liegefläche abhängig. Bevor Sie Feldbetten kaufen, ist eine Liegeprobe empfehlenswert. Das Feldbett extra breit ist besonders bequem. Es ist aber auch teurer und schwerer, als ein klassisches Feldbett 90 cm breit.

Bei den günstigen Modellen müssen Sie kleine Abstriche in der Stabilität und dem Liegekomfort hinnehmen. Das geringe Gewicht und der einfache Transport stehen bei diesen Modellen im Mittelpunkt. So hat das günstige Doppelfeldbett einen leichten Rahmen und eine einfache Bespannung. Eine weiche Polsterung oder eine Matratze fehlen. Wenn Sie nach eine Liegeprobe feststellen, dass Sie auf diesen Modellen gut schlafen könnten, haben Sie die beste Wahl getroffen.

Wichtig zu wissen:
Nicht immer sind die teuersten Modelle die besten. Achten Sie auf das Eigengewicht des Feldbettes, auf die maximal mögliche Belastung und auf die Stabilität und Robustheit. Auch im Einstiegssegment finden Sie Modelle, die diese Anforderungen erfüllen.

Gewicht

Das Eigengewicht des Feldbettes ist nicht immer das wichtigste Kaufkriterium. Sind Sie mit einem Fahrzeug in den Urlaub unterwegs, dürfen Sie das Eigengewicht und die Größe vernachlässigen und mehr auf den Komfort achten. Möchten Sie hingegen wandern gehen, sind die Größe und die Abmessungen des Feldbettes wesentlich.
Modelle zum Wandern haben ein Gewicht von etwa fünf Kilogramm. Große und schwere Modelle können deutlich mehr als 15 Kilogramm wiegen.

Material

Um Gewicht zu sparen, wird häufig Aluminium verwendet. Für die größeren Modelle, die auch schwere Personen tragen können, werden härtete Metalle verwendet, die dann auch schwerer sind. Achten Sie darauf, dass das Material nicht klappert. Dies beeinträchtigt den guten Schlaf nachhaltig.
Auch die Bespannung trägt zum Gewicht bei. Ein einfaches robustes Tuch wiegt deutlich weniger als eine gepolsterte Matratze. Achten Sie auf folgende wichtige Eigenschaften, die der Bezug mitbringen sollte:

  • reißfest
  • strapazierfähig
  • fühlt sich auf der Haut angenehm an
Wichtig zu wissen:
Die Stabilität der Feldbetten ist nicht von ihrem Gewicht abhängig. Hochwertige Modelle können auch bei sehr geringem Gewicht eine optimale Stabilität bieten.

Wie baut man ein Feldbett zusammen?

Eine wichtige Eigenschaft von Feldbetten ist, dass sie schnell und einfach aufgebaut werden können. In diesem Video können Sie sich anschauen, wie der Aufbau eines ultraleichten Feldbettes funktioniert, das in einer praktischen Tragetasche geliefert wird und für Wanderungen besonders gut geeignet ist:

Grundsätzlich sollte der Aufbau mit wenigen Handgriffen erledigt sein. Ein robuster Klappmechanismus ist die beste Voraussetzung für einen schnellen Auf- und Abbau. Etwas komplizierter wird es, wenn einzelne Teile zusammengesetzt werden müssen. Wenn Sie Wert auf eine einfache Handhabung und eine schnelle Verwendung legen, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das aus einem Stück gefertigt ist und keine losen Teile besitzt.

Tipp:
Vor dem Kauf sollten Sie die Möglichkeit nutzen, das Feldbett einmal selbst auf- und wieder abzubauen. Dann können Sie sich einen Eindruck von der Funktionalität verschaffen und für sich entscheiden, ob das Modell für Sie die richtige Wahl ist.

Wie schläft man auf einem Feldbett

Die Ausstattung ist das wichtigste Kriterium für einen guten Schlaf. Robuste Modelle, die mit einer weichen Matratze ausgestattet und für ein höheres Gewicht geeignet sind, bieten häufig den besseren Komfort. Sehr bequem ist es auch, wenn eine Person ein Doppelfeldbett für sich allein nutzt.
Mit diesen Tipps finden Sie für sich ein bequemes Feldbett:

  • machen Sie, wenn möglich, vor dem Kauf eine Liegeprobe
  • entscheiden Sie sich für ein Modell mit Matratze oder gepolsterter Liegefläche
  • beziehen Sie Bewertungen von Kunden ein, die sich bereits für den Kauf des Bettes entschieden haben
  • schauen Sie sich unabhängige Testergebnisse an

Letztlich ist der Kauf eines Feldbettes eine sehr individuelle Entscheidung, die mit den persönlichen Anforderungen an den Schlafkomfort eng zusammenhängt.

Zubehör zum Feldbett

Die Funktionalität des Feldbettes können Sie durch den Kauf von Zubehör noch erhöhen. Besonders bei Aktivitäten in der freien Natur sollten Sie daran denken, dass der Kauf eines Feldbettes für eine angenehme Übernachtung nicht ausreicht. Sie sollten zumindest immer einen Schlafsack und einen Biwaksack mit sich führen.

Günstige Paketangebote für Einsteiger

Im Handel bekommen Sie Paketangebote, in denen neben dem Feldbett nützliches Zubehör enthalten ist. Diese Angebote sind für Einsteiger die beste Wahl, die sich ihre Ausrüstung komplett neu zusammenstellen. Aber auch wenn Sie viele Jahre nicht aktiv waren und nach einer neuen und modernen Ausstattung Ausschau halten, können Sie von den Paketangeboten profitieren. Oftmals sind neben dem Feldbett ein Schlafsack, eine Auflage und eine Leuchte enthalten. Auch eine Trinkflasche oder eine Seitentasche für die Brille, das Portemonnaie oder Zeitschriften sind praktisch und werden gern als Set angeboten.
Wichtig ist, dass Sie folgendes Zubehör auf Wanderungen und Outdoor Aktivitäten mit sich führen:

  • Moskitonetz zum Schutz vor Insekten
  • Schlafsack oder Decke
  • Taschenlampe oder stromsparende LED-Leuchte
  • Trinkflasche
  • eventuell Kocher mit kleinen Gasflaschen und Geschirr

Outdoor Aktivitäten gut planen

Entscheiden Sie, ob Sie ein Feldbett mit Zelt nutzen oder unter freiem Himmel schlafen möchten. Für echte Outdoor-Aktivitäten ist ein Bundeswehr Feldbett mit Feldbettauflage eine sehr gute Wahl. Wenn das Wetter schön und die Temperaturen vertretbar sind, können Sie auf den Aufbau des Zeltes verzichten und das besondere Erlebnis der Übernachtung unter freiem Himmel genießen. Wichtig ist in jedem Fall eine sehr gute Planung. Überlegen Sie, welches Zubehör Sie benötigen und worauf Sie aufgrund des Gewichtes verzichten können.

Tipp:
Bevor Sie die Aktivität beginnen, sollten Sie das Feldbett mit dem Zubehör probeweise auf dem Rücken transportieren. So bekommen Sie ein Gefühl dafür, über welche Strecke Sie Ihre Ausrüstung tragen können. Ist sie zu schwer, lassen Sie Zubehör weg und konzentrieren sich auf die wichtigen Dinge.

Welches Zelt für ein Feldbett

Zelt für FeldbettDie Kombination Zelt und Feldbett erfreut sich in allen Altersgruppen einer großen Beliebtheit. Bei der Wahl des passenden Zeltes ist die Höhe ein wichtiges Kriterium. Das Zelt sollte nicht zu niedrig sein, da Sie sich sonst eingeengt fühlen können. Im Handel bekommen Sie Feldbetten mit Überzelt, die in einem Paket geliefert werden und besonders einfach zu transportieren sind.

Probeweiser Aufbau ist empfehlenswert

Beim Kauf des Feldbettes sollten Sie die Maße Ihres Zeltes berücksichtigen. Hilfreich ist es, wenn Sie im Zelt das Feldbettaufbauen. Dann legen Sie sich probeweise auf das Bett und können entscheiden, ob Sie bequem schlafen können oder ob Ihnen das Dach des Zeltes zu nahe ist und Sie eine andere Kombination wählen müssen.

Feldbett mit Überzelt – die perfekte Kombination

Für Outdooraktivitäten, bei denen es auf ein geringes Gewicht und ein kleines Maß ankommt, ist das Feldbett mit Überzelt die beste Wahl. Sie können ein solches Feldbettzelt schnell auf- und wieder abbauen. Sie müssen nur eine Last transportieren. Der Auf- und Abbau gestaltet sich beim Feldbettzelt besonders einfach. Sie klappen das Feldbett aus und spannen das Überzelt darüber. Dies ist in wenigen Handgriffen erledigt und Sie können sich schnell Ihren Aktivitäten widmen, ohne dass Sie viel Zeit für die Herrichtung Ihrer Schlafstätte investieren müssen.

Fazit

Feldbetten gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Entscheiden Sie, ob Sie ein geringes Gewicht bevorzugen oder ob Sie besonders bequem schlafen möchten. Auch für die Übernachtung zu Zweit werden einige Modelle von verschiedenen Herstellern angeboten. Als Alternative können Sie sich auch noch über die Karpfenliege informieren, welche bei unwegsamem Gelände noch stabiler sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten