Feldflasche: unsere TOP 5 im Vergleich

Nils

Wer eine Feldflasche kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Dazu stellen wir Ihnen die TOP 5 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können, haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu Feldflaschen am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema näher eingehen.

Feldflaschen: Unsere TOP 5

Platz 1: Mil-Tec US Feldflasche

Die Mil-Tec US Feldflasche ist aus Polyethylen gefertigt. Im Lieferumfang ist ein Aluminiumbecher und eine Tasche aus Nylon enthalten. Die Feldflasche ist in vielen Bereichen des Outdoors hilfreich. Die Flasche hat ein Fassungsvermögen von ca. 1 Liter.

Vorteile
  • Becher
  • Tasche
  • 1 Liter Fassungsvermögen
Nachteile
  • Keine Halteklammern
  • Kein Trageriemen

Kundenmeinungen

Zu 88% sind die Kunden vom Kauf der Mil-Tec US Feldflasche begeistert. Sie sind vom leichten Gewicht und von der Qualität des Materials begeistert. Die anderen 12% sagen, dass der Plastikgeruch und Plastikgeschmack nach mehrfacher Nutzung noch vorhanden ist.


Platz 2: Laken Feldflasche

Die Laken Feldflasche ist durch die Lederhülle ein absoluter Hingucker. Die Feldflasche besitzt ein Fassungsvermögen von 1 Liter. Sie hat einen Metallverschluss und eine Gummidichtung.

Vorteile
  • Lederhülle
  • 1 Liter Fassungsvermögen
  • Metallverschluss
  • Gummidichtung
Nachteile
  • Kein Becher
  • Keine Halteklammern
  • Kein Trageriemen

Kundenmeinungen

Ungefähr sind 81% der Kunden mit dem Erwerb der Feldflasche zufrieden. Sie sind von der Hochwertigkeit und vom neutralen Geschmack begeistert. Die restlichen 19% bemängeln die Qualität. Kurz nach der Lieferung war die Feldflasche defekt.


Platz 3: A. Blöchel US Army Feldflasche

Die A. Blöchel US Army Feldflasche besitzt ein Fassungsvermögen von 1 Liter. Im Lieferumfang ist auch ein Aluminiumbecher und ein Bezug aus Polyester enthalten. Zusätzlich sind zwei Halteklammern dabei. Die zwei Klammern ermöglichen eine Befestigung am Gürtel oder am Rucksack.

Vorteile
  • 1 Liter Fassungsvermögen
  • Aluminiumbecher
  • Polyester-Bezug
  • Zwei Halteklammern
Nachteile
  • Kein Trageriemen

Kundenmeinungen

Zu 85% sprechen die Kunden ihre Zufriedenheit aus. Sie sind von der Verarbeitung und von der Isolierung der Flasche überzeugt. Die anderen 15% bemängeln das Undichtsein der Flasche bereits nach Lieferung.


Platz 4: Stanley 1 Liter Feldflasche

Die Stanley 1 Liter Feldflasche besitzt eine Clip-Lock Deckelfixierung.Im Lieferumfang ist ein Trageriemen und eine Tragetasche enthalten. Die Feldflasche ist aus rostfreiem 18/8-Edelstahl gefertigt.

Vorteile
  • Clip-Lock Deckelfixierung
  • Trageriemen
  • Tragetasche
  • Rostfreier 18/8-Edelstahl
  • 1 Liter Fassungsvermögen
Nachteile
  • Keine Halteklammern

Kundenmeinungen

Alle Kunden sind mit dem Kauf der Stanley 1 Liter Feldflasche zufrieden.


Platz 5: Shinyever Feldflasche

Die Shinyever Feldflasche besitzt ein 1 Liter Fassungsvermögen. Die Flasche ist druck- und stoßfest. Im Lieferumfang ist ein Becher, eine Tragetasche aus Nylon und Fleecefutter sowie Klemmen enthalten. Der Becher ist mit einem faltbaren Griff ausgestattet.

Vorteile
  • 1 Liter Fassungsvermögen
  • Druck- und stoßfest
  • Becher mit faltbarem Griff
  • Tragetasche
  • Klemmen
Nachteile
  • Kein Trageriemen

Kundenmeinungen

Alle Kunden sind mit dem Erwerb der Feldflasche zufrieden. Sie empfinden die Flasche und den Becher als praktisch in vielen Bereichen des Outdoors.


Was ist eine Feldflasche

Unter einer Feldflasche wird ein Trinkgefäß verstanden, das ausgesprochen robust ist. In ihrem Ursprung wurde die Feldflasche für den Einsatz beim Militär entwickelt. Dort ist sie als Trinkgefäß seit Jahrhunderten in Verwendung. Es ist bekannt, dass die Soldaten im antiken Rom Feldflaschen nutzen. Im Verlauf der Jahrhunderte entwickelte sich die Feldflaschein ihrer Ausstattung und in ihrem Design ständig weiter. Die originale Bundeswehr Feldflasche ist an die Modelle beim Militär angelehnt.

Die Nutzungsmöglichkeiten sind ausgesprochen vielfältig. Heute wird die Feldflasche nicht mehr nur beim Militär, sondern auch bei der Polizei sowie beim Camping und bei sämtlichen Outdoor Aktivitäten eingesetzt. Im Handel kann sie in vielen verschiedenen Varianten erworben werden. Bei Outdoor Fans beliebt ist die US-Feldflasche aufgrund ihrer Designs und ihrer hohen Robustheit. Für den Outdoor-Bereich wurden weitere Modelle entwickelt, die sich an die Originale für den militärischen Einsatz anlehnen. Dazu gehören beispielsweise Feldflaschen, die mit wenigen einfachen Handgriffen in ein praktisches Kochgeschirr umgewandelt werden können.

Feldflasche Ausstattung

Feldflaschen sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich. Dabei orientieren sich die klassischen Modelle an der Feldflasche der Bundeswehr. Diese ist als klassische Trinkflasche konzipiert. Sie wird an dem Gürtel oder an dem Geschirr der Ausrüstung befestigt. Wichtig ist, dass die Flasche jederzeit griffbereit ist. Für besondere Ansprüche und Outdoor-Aktivitäten bekommen Sie Modelle, die eine weitergehende Ausstattung haben. So können die Feldflaschen einen integrierten Becher haben oder zu einem Kochgeschirr umfunktioniert werden. Diese Modelle unterscheiden sich von der klassischen BW Feldflasche oder den Varianten beim ausländischen Militär. Sie werden überwiegend für Outdoor-Aktivitäten entworfen. Besonders gut eignen sie sich für Kletterer, Wanderer und Bushcrafter. Für das Überleben in extremen Situationen werden die Flasche für die Mitnahme von Wasser verwendet. Somit sind sie nicht nur beim Militär, sondern auch bei extremen Outdoor-Aktivitäten unverzichtbar.

Feldflasche mit Gürtel: Es ist sehr praktisch, wenn die Trinkflasche mit einem Gürtel ausgeliefert wird. Dann ist sie immer griffbereit. Der Gürtel kann in der Weite verstellt werden und ist somit universell passend. Es handelt sich um einen Gürtel aus festem Stoff oder aus Leder. Die Feldflasche ist mit einer Öse ausgestattet, die in ihrer Weite auf den Gürtel angepasst ist. So ist die perfekte Abstimmung garantiert.
Feldflaschen mit Gürtel bekommen Sie in verschiedenen Varianten. So ist es möglich, die Modelle mit Kochgefäß oder mit Trinkbecher ebenfalls in Kombination mit einem Gürtel zu verwenden. Selbstverständlich kann die Feldflasche auch jederzeit von dem Gürtel abgenommen und mithilfe der Öse auf eine andere Art befestigt werden.

Feldflasche mit Becher: Die Feldflasche mit integriertem Becher ist ausgesprochen praktisch. Grundsätzlich ist es natürlich möglich, direkt aus der Flasche zu trinken. Wenn ein Becher integriert ist, kann dieser für die Zubereitung anderer Getränke wie Kaffee oder Tee verwendet werden. Der Becher ist bei Nichtgebrauch fest mit der Flasche verbunden und kann leicht gereinigt werden. Bei vielen Modellen ist der Becher am Kopf der Flasche befestigt und dient als Deckel, der die Flasche sicher verschließt.

Feldflasche mit Kochgefäß: Diese Modelle sind bei Outdoor-Fand besonders beliebt. Die Feldflaschen sind mit einem Griff ausgestattet, der bei Bedarf ausgeklappt werden kann. Durch die Entfernung des Flaschenhalses wird aus der Trinkflasche ein kleines Kochgefäß. Die Modelle bestehen aus einem leichten, aber unbiegsamen Metall, das die Hitzeeinwirkung gut absorbieren kann. So können Sie auf einem Feldkocher heißes Wasser oder einfache Speisen zubereiten. Wenn Sie die Kombination wieder als Feldflaschebenutzen möchten, klappen Sie den Griff ein und setzen den Kopf der Flasche einfach auf. Dies ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Wenn Sie gern Outdoor unterwegs sind und aufgrund des Platzmangels kein separates Kochgeschirr mitführen möchten, ist diese Kombination eine sehr gute Wahl. Beachten Sie jedoch, dass sich das Kochgeschirr aufgrund der Größe nur für eine Person eignet.

Feldflasche mit Filz: Bei der Feldflasche mit Filz handelt es sich genau genommen um ein klassisches Modell aus Metall oder Kunststoff, das mit einer passenden Tasche aus Filz überzogen ist. Der Überzug bietet verschiedene Vorteile:

  •  Isolierung für heiße oder kalte Getränke
  •  Schutz der Feldflasche bei Einwirkung von außen
  •  höhere Griffigkeit

Die Feldflaschen werden in Kombination mit der Filztasche ausgeliefert. Dies stellt sicher, dass der Flaschenkörper und die Filztasche aufeinander abgestimmt sind. Bei Bedarf kann die Filztasche abgenommen werden. Dann nutzen Sie eine klassische Feldflasche, die sich in ihrer Optik kaum von den klassischen Modellen für die Verwendung beim Militär unterscheidet.

Edelstahl Feldflasche: Feldflaschen aus Edelstahl überzeugen nicht nur mit einer besonderen Optik, sondern auch mit der hohen Widerstandsfähigkeit des Materials. Die Feldflaschen sind absolut witterungsbeständig. Extreme Temperaturen, aber auch Feuchtigkeit können der Edelstahl Feldflasche nichts anhaben. Sie sind etwas teurer als andere Modelle. Darüber sind sie lange haltbar und sind auch in Bezug auf die Optik wirklich ansprechend.

Welches Material für die Feldflasche: Alu oder Plastik?

Feldflaschen gibt es in verschiedenen Materialien. Wenn Sie sich für die originale BW Feldflasche entscheiden, erhalten Sie ein Modell aus Metall. Es kommt ein rostfreies Metall zum Einsatz, das so robust ist, dass es einen Schlag oder Stoß unbeschadet übersteht. Wichtig ist, dass das Material nicht reißen kann. Dies gilt auch dann, wenn die Feldflasche aus größerer Höhe herunterfällt. Neben dem Metall können auch Kunststoffe oder verschiedene Holzarten als Material für die FeldflascheVerwendung finden.

  • Metall: In ihrer klassischen Variante besteht die Feldflasche aus Metall. Aluminium oder ein leichter Stahl werden häufig eingesetzt. Wenn Sie ein hochwertigeres Material wünschen, entscheiden Sie sich für Edelstahl. Metall hat verschiedene positive Eigenschaften. Dazu gehören die hohe Witterungsbeständigkeit, aber auch die Schlag- und Stoßfestigkeit.
  • Kunststoff: Kunststoff hat den Vorteil, dass er leicht und sehr robust ist. Die Arten, die für die Verwendung einer Feldflasche zum Einsatz kommen, überzeugen auch mit einer hohen Schlag- und Stoßfestigkeit. Beim Herunterfallen kann das Material nicht reißen. Im Vergleich zum Metall sind die Modelle aus Kunststoff jedoch nicht ganz so widerstandsfähig.
  • Holz: Seltener werden Feldflaschen aus Holz gefertigt. Im Handel gibt es aber entsprechende Modelle, die aus harten Hölzern wie Bambus, Teak oder Akazie gefertigt sind. Sie eignen sich eher für Outdoor-Aktivitäten, die nicht im Extrembereich angesiedelt sind.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten