Klappsäge: unsere TOP 5 im Vergleich

Nils

Wer eine Klappsäge kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Dazu stellen wir Ihnen die TOP 5 Produkte in dieser Rubrik vor. Um Ihnen die Entscheidung erleichtern zu können, haben wir für Sie die Pro- und Kontraargumente der einzelnen Produkte zusammengefasst.

Zudem finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu Klappsägen am Ende des Beitrags, in dem wir auf alle anfallenden Fragen zum Thema näher eingehen.

Klappsäge: Unsere TOP 5

Platz 1: Silky Katanaboy Klappsäge

Die Silky Katanaboy Klappsäge besitzt einen flexiblen, weichen Kern sowie eine robuste Oberfläche. Die Verzahnung ist grob. Bei der Klappsäger gelingen saubere Schnitte ohne großen Kraftaufwand. Zudem ist ist das Sägeblatt schonend zu den Holzzellen.

Vorteile
  • Flexibler, weicher Kern
  • Robuste Oberfläche
  • Grobe Verzahnung
  • Schonendes Sägeblatt
Nachteile

Kundenmeinungen

94% der Kunden sind glücklich mit dem Erwerb der Klappsäge. Sie sind von der Sägeleistung und von der Robustheit überzeugt. Zu den negativen Bewertungen äußern sich die Kunden nicht.


Platz 2: Silky Pocketboy Klappsäge

Die Silky Pocketboy Klappsäge ist durch das leichte Gewicht einfach zu verstauen und zu transportieren. Die Klappsäge kann in vielen Bereichen in der Natur eingesetzt werden. Das Gehäuse vom Griff ist aus verchromtem Stahlblech hergestellt.

Vorteile
  • Verchromter Stahlblech
Nachteile
  • Kleinerer Winkel

Kundenmeinungen

96% der Kunden empfehlen die Klappsäge. Sie sind mit der Handhabung und mit der Robustheit zufrieden. Die restlichen 4% empfinden die Klinge als instabil.


Platz 3: Silky Super Accel Klappsäge

Die Silky Super Accel Klappsäge sichert durch den leichten Winkel eine saubere Leistung. Auch bei niedrigem Kraftaufwand gelingt eine optimale Schnittleistung. An der Schnittseite besitzt die Klappsäge eine grobere Verzahnung. Der Handgriff ist aus Aluminium und mit Gummi ummantelt.

Vorteile
  • Leichter Winkel
  • Niedriger Kraftaufwand
  • Grobere Verzahnung
  • Handgriff aus Aluminium und Gummi
Nachteile

Kundenmeinungen

Ungefähr 94% der Kunden sind zufrieden mit dem Erwerb der Klappsäge. Sie sind von der Schärfe sowie von der Hochwertigkeit beeindruckt. Es gibt zu den negativen Bewertungen keine Kundenkommentare.


Platz 4: Stihl PR 16 Klappsäge

Die Stihl PR 16 Klappsäge ist mit einer drei-seitigen Japanzahnung ausgestattet. Zusätzlich hat die Klappsäge ein 16cm langes Sägeblatt. Daher ist sie in vielen Bereichen des Outdoors einsetzbar.

Vorteile
  • Drei-seitige Japanzahnung
  • 16cm langes Sägeblatt
Nachteile

Kundenmeinungen

Rund 93% der Kunden sind von dem Kauf der Klappsäge begeistert. Sie sind mit der Schärfe und mit der Qualität zufrieden. Die anderen Kunden beschweren sich über ein Wackeln der Sägenklinge bei Ankunft.


Platz 5: ARS G-14 Klappsäge

Die ARS G-14 Klappsäge besitzt abwechselnd gebogene und spitze Zähne. Dadurch ist eine saubere Arbeit gewährleistet. Durch das Einklappen ist auch beim Transport eine gewisse Sicherheit gegeben. Der Griff ist aus gummiertem Kunststoff.

Vorteile
  • Gebogene und spitze Zähne
  • Griff aus gummiertem Kunststoff
  • Größerer Winkel
Nachteile

Kundenmeinungen

Alle Kunden sind mit dem Kauf zufrieden. Sie finden das Klappmesser handlich, praktisch sowie robust.


Was Sie beim Kauf einer Klappsäge beachten sollten

Mit dem Kauf einer Klappsäge entscheiden Sie sich für ein praktisches Werkzeug, das ursprünglich für die Verwendung im Garten und beim Landschaftsbau entwickelt wurde. Die Klappsäge ist aber auch für alle Outdoor Aktivitäten sehr gut geeignet. Sie haben die Wahl aus verschiedenen Modellen, die sich vornehmlich in der Länge des Sägeblattes und in der Zahnung der Säge unterscheiden. Wenn Sie die Klappsäge nicht verwenden, können Sie das Sägeblatt im Griff verschwinden lassen. So haben Sie nicht nur ein kleines und handliches Werkzeug, sondern die Säge lässt sich auch sehr gut transportieren. Informieren Sie sich über die Unterschiede der einzelnen Modelle, bevor Sie sich für den Kauf einer Klappsäge entscheiden.

Länge & Zahnung

Beim Kauf einer Klappsäge sollten Sie auf das Sägeblatt einen besonders großen Wert legen. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in der Länge und in ihrer Verzahnung. Die klassische Baumsäge überzeugt durch eine grobe Verzahnung mit einer hohen Sägeleistung. Das Material, aus dem das Sägeblatt gefertigt ist, überzeugt mit Robustheit. Es verbiegt sich nicht. So ist es möglich, mit entsprechender Muskelkraft auch mittelstarke Äste vom Stamm zu trennen.
Als Alternative gibt es die feinere Astsäge. Diese ist hilfreich, wenn Sie beispielsweise Feuerholz zerkleinern möchten. Modelle mit einem sehr groben Sägeblatt sind hier mitunter nicht optimal geeignet.

Die Länge des Sägeblattes ist für viele Kunden ein sehr wichtiges Kaufkriterium. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in ihrer Länge recht deutlich voneinander. Mit einem längeren Sägeblatt ist es einfacher, dickere Äste zu durchtrennen. Sie können beim Sägen weiter ausholen und sparen Muskelkraft.
Die Modelle mit einem längeren Sägeblatt sind aber auch größer und schwerer. Dies begründet sich dadurch, dass das gesamte Sägeblatt beim Einklappen in dem Griff verschwindet. Somit müssen Sie abwägen, ob Ihnen ein kürzeres Sägeblatt ausreicht oder ob Sie ein größeres Werkzeug mit sich führen möchten. Die Blattlänge der Astsäge ist somit eine wichtige Grundlage für den Kauf der passenden Klappsäge.

Material

Eine Klappsäge muss in jedem Fall stabil und rostfrei sein. Als Material kommt Stahl zur Anwendung. Dieser ist mit einer Legierung versehen. So wird verhindert, dass sich Rost ansetzen kann.
Dank des Klappmechanismus ist das Sägeblatt sehr gut vor Witterungseinflüssen geschützt. Sie können die Klappsäge auch bei feuchtem Wetter oder bei feuchtem Geäst einsetzen, ohne dass das widerstandsfähige Material Schaden nimmt.

Griff

Der Griff der Klappsäge besteht in den meisten Fällen aus Holz. Er ist ergonomisch geformt und bietet so einen sehr guten Halt. Bei einigen Modellen ist der Griff mit einem weichen Kunststoff überzogen. So wird die Handlichkeit der Klappsäge noch einmal deutlich verbessert. Bei einigen Modellen besteht der Griff aus Stahl, was für die Robustheit von Vorteil ist und ebenfalls eine sehr gute Handlichkeit verspricht.

Handhabung

Die Klappsäge ist für den Outdoor Einsatz besonders gut geeignet. Sie können dicke Äste zerkleinern oder von einem Baum trennen. Dies kann in bestimmten Situationen wichtig und erforderlich sein. In Bezug auf die Handhabung unterscheidet sich die Klappsäge nicht wesentlich von einer klassischen Säge, die Sie im Garten oder bei Baumarbeiten im Wald verwenden. Es handelt sich um eine manuelle Säge, die mit Muskelkraft bedient wird. Bevor Sie die Klappsäge verwenden können, müssen Sie das Sägeblatt aus dem Griff herausdrehen. Dies ist mit einem Handgriff erledigt.

Wichtig zu wissen: Achten Sie darauf, dass das Sägeblatt in der entsprechenden Vorrichtung einrastet. Der Klappmechanismus ist so gestaltet, dass das Sägeblatt wirklich fest verankert wird. Dies ist für die Verwendung sehr wichtig. Sollte die Verankerung nicht richtig eingerastet sein, kann das Sägeblatt während der Verwendung einklappen. Dies führt im schlimmsten Falle zu Verletzungen. Die richtige Handhabung ist bei der Klappsäge somit ausgesprochen wichtig.

Sägeleistung

Die Sägeleistung ist maßgeblich von der Zahnung und von der Stärke des Sägeblattes abhängig. Wenn Sie sich für ein Modell mit einer feinen Zahnung und einem eher dünnen Sägeblatt entscheiden, können Sie dicke Äste nur unzureichend bearbeiten. Die feine Zahnung und das nachgiebige Material reichen dafür nicht aus. Diese kleinen Modelle sind jedoch leicht und sehr handlich.

Eine höhere Sägeleistung bieten Modelle, die eine grobe Zahnung und ein Sägeblatt aus einem festen Material haben. Der Nachteil dieser Modelle in Bezug auf die Verwendung bei Outdoor-Aktivitäten liegt jedoch darin, dass diese Modelle etwas größer und schwerer sind. Sie müssen entscheiden, welches Modell Sie benötigen und wie hoch das Gewicht sein darf, das Sie auch über einen längeren Zeitraum tragen können. Modelle mit grober Zahnung und einem stabilen Sägeblatt eignen sich für dicke Äste und Zweige. Für die Entfernung von feinem Geäst können Sie nicht so optimal verwendet werden.

Tipp: Möchten Sie bei Ihren Outdoor-Aktivitäten auf alle Eventualitäten vorbereitet sein, entscheiden Sie sich für den Kauf zweier Klappsägen. Sie nutzen ein Modell mit feinem und ein weiteres mit grobem Sägeblatt. In diesem Fall steht Ihnen immer die optimale Sägeleistung zur Verfügung.

Für was eignet sich eine Klappsäge?

Die Entwicklung der Klappsäge erfolgte als Werkzeug für den Gartenbau. Hier werden auch große Sägen verwendet, die einen elektrischen Antrieb besitzen oder die mit einem Fahrzeug zum Bestimmungsort transportiert werden können. Dies ist für manuell betriebene Sägen mit feststehendem Griff von Vorteil, da auch diese Modelle oftmals sehr groß und schwer sind. Die Klappsäge dient als Ergänzung der Ausrüstung des Landschaftsgärtners. Aber auch Jäger tragen die Säge mitunter bei sich. Sie ist klein und handlich. Das Werkzeug ist schnell griffbereit und kann bei der Arbeit im freien Gelände eine große Hilfe sein.

Klappsäge als Werkzeug für Outdoor-Aktivitäten

Klappsägen finden nicht nur im Garten- und Landschaftsbau ihren Einsatz. Auch bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten sind sie ein wichtiges Hilfsmittel. Dies gilt vor allem für jene, die sich als Survival auf unterschiedlichste Outdoor-Aktivitäten begeben. Wenn Sie im Gelände unterwegs sind und sich selbst versorgen möchten, leistet Ihnen die Klappsäge sehr gute Dienste. Vor allem beim Zerkleinern von Holz für ein Lagerfeuer oder für das Freiräumen von Wegen, die durch abgebrochenes Geäst nicht zugänglich sind, können Sie die Klappsäge verwenden. Die praktische Handsäge lässt sich bei Nichtgebrauch sehr gut in der Tasche oder in einem Rucksack verstauen. So führen Sie ein handliches Werkzeug mit sich, das keinen größeren Ballast darstellt.

Neben einer Klappsäge sollten Sie auch immer ein Überlebensmesser mit sich führen, welche auch Holzarbeiten weiter unterstützen kann.

Schreibe einen Kommentar

Beiträge die dir gefallen könnten